Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Resilienz

  • Kartonierter Einband
  • 128 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Resiliente Menschen haben es leichter, denn sie stecken Rückschläge leichter weg. Dieser TaschenGuide entwickelt Techniken und Str... Weiterlesen
20%
15.50 CHF 12.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung


Resiliente Menschen haben es leichter, denn sie stecken Rückschläge leichter weg. Dieser TaschenGuide entwickelt Techniken und Strategien für mehr Resilienz. Viele praktische Beispiele unterstützen Sie dabei, Ihre Widerstandskraft zu stärken. Als Führungskraft lernen Sie, auch die eigene Organisation robuster zu machen.
Inhalte:


Was heißt resilient sein: Impulse aus Hirnforschung und Neuroanatomie
Sicher durch Krisen und Veränderungsprozesse: Unsicherheit aushalten und Komplexität meistern
Die drei Ansätze der Resilienzförderung
Selbstregulation und Stress-Management
Die resiliente Organisation als Unternehmensleitbild: acht Leitsätze für eine resiliente Führung




Autorentext
Ella Gabriele Amann ist seit über 15 Jahren Trainerin und Coach in den Bereichen Kommunikation, Gesundheitsförderung, Stress- und Burn-out-Prophylaxe. Mit Qualifikationen als Systemischer Coach, Systemische Familientherapeutin und NLP-Trainerin initiiert und leitet sie u. a. Train-the-Trainer-Maßnahmen und Workshops zu den Themen Kommunikation, Leadership, Embodiment und Resilienz. Seit 2010 ist sie Leiterin der impro live! Akademie für Angewandte Improvisation und des ResilienzForum Berlin.

Leseprobe
Neues aus der Forschung

Wie wichtig die Wahrnehmung von Sicherheit sowie das Training von Flexibilität, Beweglichkeit und Anpassungsfähigkeit für die Entwicklung von Resilienz sind, bestätigen uns die neuen Erkenntnisse aus den Neurowissenschaften und der Embodiment-Forschung. Letztere beschäftigt sich z. B. mit der Frage, inwieweit sich körperliche Haltungen und mentale Einstellungen gegenseitig beeinflussen.

Unser Gehirn entwickelt sich lebenslang

Neue Erkenntnisse der Hirnforschung zeigen, dass wir uns bis ins hohe Alter noch an neue Gegebenheiten anpassen und uns verändern können. Diese sog. Plastizität des Gehirns ist die Grundlage aller Lernprozesse. Sie ermöglicht es dem Organismus, auf Veränderungen in seiner Umgebung zu reagieren und sich diesen anzupassen. Ein solcher Anpassungsprozess kann z. B. notwendig werden, wenn es durch einen Unfall oder einen Infarkt zu nachhaltigen Verletzungen unseres neuronalen Gewebes gekommen ist.

Unter neuronaler Plastizität versteht man die Eigenschaft von Synapsen, Nervenzellen oder auch ganzen Hirnarealen, sich in Abhängigkeit von der Verwendung in ihren Eigenschaften zu verändern, d.h. anzupassen.

Die Plastizität und Anpassungsfähigkeit des Gehirns verläuft in zwei Richtungen: Im Laufe des Lebens kann der Mensch nicht nur neue Verhaltensweisen erlernen, er kann Verhaltensweisen auch wieder verlernen oder vergessen, z.B. durch einseitige Routinen, Gewohnheiten oder durch Unterforderung, frei nach dem Motto "Use it oder lose it!".

Die Folge von Gewohnheiten oder Unterforderung: die Anpassungsfähigkeit an neue Lebensumstände und damit Resilienz kann abnehmen. Das Erleben von Selbstwirksamkeit ist dann eingeschränkt, der Mensch traut sich weniger zu, er wird schneller verunsichert, sein Stress-Level steigt und damit erhöht sich auch die Wahrscheinlichkeit, dass er eine Situation als Krise erlebt.



Inhalt

Das Phänomen Resilienz

  • Was es heißt resilient zu sein
  • Warum einige Menschen widerstandsfähiger als andere sind
  • Die Resilienzfaktoren
  • Die Krise als Lehrmeister
  • Resilienz entwickelt sich ein Leben lang

Resilienz als Wirtschaftsfaktor

  • Unternehmen im Wandel
  • Überleben in der VUCA-Welt
  • Widerstandsfähig in turbulenten Zeiten
  • Starke Mitarbeiter - starke Unternehmen

Resilienter werden

  • Flexibilität und Beweglichkeit fördert die Widerstandskraft
  • Neues aus der Forschung
  • Mit Sicherheit stark durch Krisen
  • Drei Säulen für mehr Sicherheit

Acht Faktoren, die stark machen

  • Der Resilienz-Zirkel
  • Optimismus und positive Selbsteinschätzung
  • Akzeptanz und Realitätsbezug
  • Lösungsorientierung und Kreativität
  • Selbstregulation und Selbstfürsorge
  • Selbstverantwortung und Entschlossenheit
  • Beziehungen, Netzwerke und Vorbilder
  • Zukunftsgestaltung und Visionsentwicklung
  • Improvisationsvermögen und Lernbereitschaft

Und Ihre Resilienz?

  • Wie steht es um die Resilienz Ihres Unternehmens?
  • Wie steht es um Ihre persönliche Resilienz?
  • Übungen zur Resilienzförderung

Literatur

Stichwortverzeichnis

Produktinformationen

Titel: Resilienz
Untertitel: Haufe TaschenGuide 263
Autor:
EAN: 9783648134818
ISBN: 978-3-648-13481-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Haufe
Genre: Lebenshilfe & Alltag
Anzahl Seiten: 128
Gewicht: 99g
Größe: H166mm x B105mm x T17mm
Veröffentlichung: 26.08.2019
Jahr: 2019
Auflage: 3. A.
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "Haufe TaschenGuide"

Band 263
Sie sind hier.