Jetzt 20% Rabatt auf alle English Books. Jetzt in über 4 Millionen Büchern stöbern und profitieren!
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Freiheitsentzug im Verwaltungsrecht

  • Kartonierter Einband
  • 514 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das Recht auf Freiheit der Person, wie es in Art. 5 der Europäischen Menschenrechtskonvention verankert ist, zählt seit jeher zum ... Weiterlesen
20%
129.55 CHF 103.65
Sie sparen CHF 25.90
Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Das Recht auf Freiheit der Person, wie es in Art. 5 der Europäischen Menschenrechtskonvention verankert ist, zählt seit jeher zum Kernbestand aller nationalen und internationalen Grundrechtskataloge. Welche Anforderungen die Menschenrechtskonvention an staatliche Freiheitsentziehungen stellt, ist Gegenstand dieser Untersuchung. Im Vordergrund stehen dabei Freiheitsentziehungen, die in erster Linie der Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung dienen. Dazu gehören beispielsweise die Abschiebungshaft, die Unterbringung psychisch Kranker oder der polizeiliche Gewahrsam. Am übergeordneten Maßstab der EMRK misst die Verfasserin sodann in einer rechtsvergleichenden Analyse staatliche Freiheitsentziehungen in den Rechtsordnungen Deutschlands, Frankreichs und des Vereinigten Königreichs.

Autorentext

Die Autorin: Elke Trautwein studierte an der Universität Bielefeld und der Université Robert Schuman in Straßburg Rechtswissenschaft. Nach dem ersten juristischen Staatsexamen war sie bis 2002 als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für öffentliches Recht, deutsches und internationales Sozialrecht und Rechtsvergleichung der Fakultät für Rechtswissenschaft der Universität Bielefeld tätig. Im Rahmen dieser Tätigkeit verfasste sie ihre Dissertation. Seit 2002 absolviert sie den juristischen Vorbereitungsdienst im Bezirk des Oberlandesgerichts Celle.



Inhalt
Aus dem Inhalt: Das Recht auf Freiheit und Sicherheit in Art. 5 EMRK und im nationalen Verfassungsrecht Freiheitsentzug zur Durchsetzung gesetzlicher Verpflichtungen und zur Verhinderung von Straftaten Freiheitsentzug bei psychisch Kranken, Landstreichern, Alkohol- und Drogenabhängigen Freiheitsentzug im Ausländerrecht: Abschiebungshaft und Flughafenverfahren Habeas Corpus Das Recht auf Haftprüfung.

Produktinformationen

Titel: Freiheitsentzug im Verwaltungsrecht
Untertitel: Ein Rechtsvergleich im Lichte der EMRK
Autor:
EAN: 9783631510872
ISBN: 978-3-631-51087-2
Format: Kartonierter Einband
Hersteller: Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Zivilprozessrecht
Anzahl Seiten: 514
Gewicht: 692g
Größe: H211mm x B148mm x T32mm
Jahr: 2003
Untertitel: Deutsch
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften Recht"