Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Organisation unternehmerischer Aufgaben - Transaktionskosten als Beurteilungskriterium

  • Kartonierter Einband
  • 334 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Ein neuer organisationstheoretischer Ansatz, der Transaktionskostenansatz, wird seit ca. 10 Jahren diskutiert, wonach die Vorziehe... Weiterlesen
20%
91.00 CHF 72.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Ein neuer organisationstheoretischer Ansatz, der Transaktionskostenansatz, wird seit ca. 10 Jahren diskutiert, wonach die Vorziehenswürdigkeit von Organisationsalternativen anhand der mit ihnen verbundenen Transaktionskosten zu beurteilen ist. In der Arbeit werden bisher nicht ausreichend geklärte Probleme im Grundlagenbereich aufgegriffen. Transaktionen und Transaktionskosten werden vor property rights-theoretischem Hintergrund gesehen. Als Instrumente zur Geringhaltung von Transaktionskosten kommen verschiedene Vertragsformen und die Ausgestaltung allgemeiner Regeln für den Leistungsvollzug in Betracht. Das von Vertretern des Situativen Ansatzes der Organisationstheorie vorgeschlagene Instrumentarium ist als Teilmenge transaktionskostentheoretischer Gestaltungsvariablen interpretierbar. Auch für die Beurteilung von Aufgaben selbst spielen Transaktionskosten eine wichtige Rolle.

Inhalt

Aus dem Inhalt: U.a. Austauschprobleme bei der Erfüllung von Aufgaben und property rights-Theorie - Transaktionskostenhervorrufende Faktoren - Beherrschung von Transaktionskosten - Transaktionskosten und Aufgabenvariation - Transaktionskostenansatz und Theorie der Unternehmung.

Produktinformationen

Titel: Organisation unternehmerischer Aufgaben - Transaktionskosten als Beurteilungskriterium
Autor:
EAN: 9783820484991
ISBN: 978-3-8204-8499-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 334
Gewicht: 440g
Größe: H208mm x B146mm x T25mm
Jahr: 1985
Auflage: Neuausg.