Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Zwei bedeutende Bläserquintette österr.-ungar. Zeitgenossen

  • Kartonierter Einband
  • 64 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
György Ligetis Sechs Bagatellen für Bläserquintett zählt zum Standardrepertoire des klassischen Holzbläserquintetts. Das Quintetto... Weiterlesen
20%
34.90 CHF 27.90
Print on Demand - Exemplar wird für Sie gedruckt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

György Ligetis Sechs Bagatellen für Bläserquintett zählt zum Standardrepertoire des klassischen Holzbläserquintetts. Das Quintetto ungherese von Iván Eröd steht diesem um nichts nach. Dieses Buch beschäftigt sich mit den Komponisten und gibt Einblick in ihr kompositorisches Schaffen mit ausführlichen Analysen der Werke. Iván Eröd kommt hier selber zu Wort und spricht in einem Interview über sein Werk. Gemeinsam mit der Autorin, die selbst Musikerin ist, konnten die Werke erarbeitet und geprobt werden. Somit verbindet das Buch Komponist, Musiker und Autorin zu einem großen Ganzen.

Autorentext
Die Autorin studierte an der Musikuniversität Wien und an der Kunstuniversität Graz. Sie musizierte mit den Wiener Philharmonikern und dem Orchester der Volksoper Wien. Ihre Leidenschaft gilt aber dem klassischen Bläserquintett, mit dessen Literatur sie sich ausführlich beschäftigt. Elisabeth Stix lebt als freischaffende Musikerin in Wien.

Produktinformationen

Titel: Zwei bedeutende Bläserquintette österr.-ungar. Zeitgenossen
Untertitel: Iván Eröds Quintetto ungherese und György Ligetis Sechs Bagatellen für Bläserquintett
Autor:
EAN: 9783639884760
ISBN: 978-3-639-88476-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Musik
Anzahl Seiten: 64
Gewicht: 112g
Größe: H220mm x B150mm x T4mm
Jahr: 2016