Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Präjudizialität kirchengerichtlicher Entscheidungen im kollektiven Arbeitsrecht

  • Kartonierter Einband
  • 226 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das kirchliche Betriebsverfassungsrecht, dessen prozessuale Ausgestaltung sowie mögliche Überschneidungen zwischen kirchlichem und... Weiterlesen
20%
54.90 CHF 43.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Das kirchliche Betriebsverfassungsrecht, dessen prozessuale Ausgestaltung sowie mögliche Überschneidungen zwischen kirchlichem und staatlichem kollektiven Arbeitsrecht bilden den Schwerpunkt der Arbeit. Untersucht wird, inwieweit die für den Bereich des Betriebsverfassungsrechts gewonnenen Erkenntnisse zur "Rechtskrafterstreckung" auf den kirchlichen Bereich übertragbar sind. Dies birgt u. a. Fragen danach, wie eine mögliche Kollision der Zuständigkeiten zwischen staatlichen und kirchlichen Arbeitsgerichten aufzulösen ist, auf welche Weise sich unterschiedliche oder gar widersprüchliche Entscheidungen vermeiden lassen und wie sich eine Rechtskrafterstreckung der Entscheidungen kirchlicher Arbeitsgerichte in die Praxis umsetzen lässt.

Produktinformationen

Titel: Präjudizialität kirchengerichtlicher Entscheidungen im kollektiven Arbeitsrecht
Untertitel: Zugleich ein Beitrag zum Verhältnis des kirchlichen Betriebsverfassungsrechts zur weltlichen Rechtsordnung
Autor:
EAN: 9783643129857
ISBN: 978-3-643-12985-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lit Verlag
Genre: Christentum
Anzahl Seiten: 226
Gewicht: 420g
Größe: H234mm x B164mm x T20mm
Jahr: 2015