Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Margarete Susman

  • Fester Einband
  • 408 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Margarete Susman (1872-1966) gehört zu den großen Vordenkern der jüdischen Renaissance im frühen 20. Jahrhundert. Ihre Auseinander... Weiterlesen
20%
48.90 CHF 39.10
Nachdruck geplant - Termin unbekannt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Margarete Susman (1872-1966) gehört zu den großen Vordenkern der jüdischen Renaissance im frühen 20. Jahrhundert. Ihre Auseinandersetzung mit dem Judentum richtet sich vor allem auch auf die Bedeutung, die Religion für die Politik haben kann. Die Rabbinerin Elisa Klapheck bietet mit diesem Buch eine erstmalige, umfassende Auseinandersetzung mit dem Gesamtwerk Susmans. Dabei zeichnet sie die geistige Biographie einer zu Unrecht vergessenen religiösen Denkerin und Philosophin nach, die in einer Reihe mit ihren Freunden Georg Simmel, Martin Buber, Gustav Landauer, Ernst Bloch, Franz Rosenzweig oder Paul Celan zu nennen ist. Susmans Gedanken zur geistigen Bedeutung des Judentums für Europa, über die Revolution, die Frauenemanzipation, das Verhältnis von Religion und Staat und nicht zuletzt über die Beziehung zwischen Judentum und Christentum enthalten wichtige Anstöße für aktuelle Diskussionen.

Autorentext

Elisa Klapheck, geboren 1962, ist liberale Rabbinerin in Frankfurt am Main. Sie zählt zu den maßgeblichen Stimmen der heutigen Renaissance jüdischen Lebens in Deutschland. Nach ihrem bahnbrechenden Buch über die erste Rabbinerin der Welt "Fräulein Rabbiner Jonas" legt Elisa Klapheck nunmehr diese große Studie über die Religionsphilosophin Margarete Susman vor.

Produktinformationen

Titel: Margarete Susman
Untertitel: und ihr jüdischer Beitrag zur politischen Philosophie
Autor:
EAN: 9783955650360
ISBN: 978-3-95565-036-0
Format: Fester Einband
Herausgeber: Hentrich & Hentrich
Anzahl Seiten: 408
Gewicht: 771g
Größe: H238mm x B170mm x T43mm
Jahr: 2014
Auflage: 1. Aufl.