Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Dinge, die ich mit 18 gerne gewusst hätte

  • Kartonierter Einband
  • 241 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Elias Fischer schrieb mit diesem Buch den ersten Teil einer Buchreihe, die sich auf die eigene Selbstverwirklichung konzentriert. ... Weiterlesen
20%
38.90 CHF 31.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Elias Fischer schrieb mit diesem Buch den ersten Teil einer Buchreihe, die sich auf die eigene Selbstverwirklichung konzentriert. Es geht hier primär um die Wahrnehmung und die Verbindung zu sich selbst. Nur wenn der Mensch weiß, wer er wirklich ist und wie er funktioniert, kann er seine wahren Träume von Herzen verwirklichen. Zusätzlich beschreibt dieses Buch viele Lebensgesetze. Das ermöglicht es uns, das Leben bewusster zu steuern und nach der Stimme unseres Herzens auszurichten.

In diesem Buch habe ich all meine Erkenntnisse zusammengefasst, die mich zufriedener, glücklicher und gelassener gemacht haben. Ich bin jetzt 28 Jahre alt und suchte vorher das Glücklichsein in beruflichem Erfolg, Geld, Partnerschaften und anderen Formen der Anerkennung. Aber ich merkte, dass mich all dies nicht langfristig glücklich machen kann. Also machte ich mich auf die Suche nach dem Sinn des Lebens. Es ist eine Suche, die mich zu meinem Selbst zurückgeführt hat; zu dem, das ich wahrhaftig bin. Ich kann im Außen noch so lange nach dem Glück suchen; ich werde es nicht finden, wenn ich nicht weiß, wer ich wirklich bin. Die Suche nach dem Sinn des Lebens führte mich auch zu universellen Gesetzen des Erfolgs. Ich verstand, dass ich mein Leben selbst gestalten kann. Ich lernte, wie ich das Leben mit meinen Gedanken und Taten nach meinen Wünschen verändern kann. Dies alles und vieles mehr habe ich in meinem Buch "Dinge, die ich gerne mit 18 gewusst hätte" in 40 Kapiteln auf den Punkt gebracht. Diese Erkenntnisse sollen dich inspirieren und motivieren, dein Leben so zu gestalten, wie es sich dein Herz wünscht. Dieses Buch soll dir mögliche Wege aufzeigen, wie du über deinen eigenen Schatten springen kannst, um dich und dein wahrhaftiges Potenzial zu entfalten. Entdecke die Welt. Entdecke dich selbst. Entdecke deinen Sinn. Entdecke die Liebe des Lebens.

Autorentext

http://www.lebeblog.de/elias-fischer/



Leseprobe
Einleitung Wenn Menschen in der westlichen Welt aufwachsen, kommt es oft vor, dass sie erst mal nur auf ihren eigenen Vorteil schauen, sich als Einzelkämpfer sehen und ihnen der Rest der Welt relativ egal ist. Sie wollen ihr eigenes Geld verdienen, um damit ihr eigenes kleines Reich und eigene Statussymbole zu bezahlen, und eine eigene Familie gründen zu können. Es ist ein ganz normales Durchlaufen einer kleinen Ego-Welt, in der sie bzw. ihr Ego der Mittelpunkt von allem ist. Irgendwann - so kann ich es jedenfalls bestätigen - wird diese kleine, künstlich erschaffene und zerbrechliche Ego-Welt ziemlich langweilig und erscheint sinnlos. Geld, beruflicher Erfolg, Ansehen und vielleicht sogar die eigene Familie reichen nicht mehr aus, um innerlich zufrieden und erfüllt zu sein. Dann ist die Zeit gekommen, etwas zu verändern; alte Gedanken und Glaubensmuster, die nicht der Harmonie und Liebe entspringen, über Bord zu werfen. Dann ist die Zeit gekommen, sich neuen Ideen und Horizonten zu öffnen, um einen weiteren Bewusstseinsschritt zu gehen. Wir beginnen zu verstehen, dass uns Werte wie Geld, Macht und Anerkennung nicht langfristig glücklich machen. Wir beginnen zu verstehen, dass wir keine Einzelkämpfer sind, sondern ein lebendiger und kreativer Teil eines wunderbaren und lebenden Organismus: Mutter Erde. Wir beginnen unser Umfeld zu verändern, weil wir den Wunsch haben, uns selbst zu verändern. Meist nehmen wir Abstand von allem und gönnen uns eine Auszeit, um uns zu wandeln, wie ein Schmetterling, der sich als Raupe zurückzieht, um sich zu verpuppen. Ist unsere innere Wandlung abgeschlossen, beginnen wir als frisch geschlüpfter Schmetterling die Neuorientierung in unserem Leben. Jobs werden gekündigt und nach unseren wahren inneren Wünschen angepasst. Städte werden verlassen, um in ein Umfeld zu ziehen, in welchem wir uns wohler fühlen und am besten weiterentwickeln können. Auch ich sehne mich nach mehr Sinn in meinem Leben und so möchte ich fortan nur noch sinnvolle Tätigkeiten angehen. Ich erkenne meine Kraft und meinen Nutzen, den ich dieser Welt zurückgeben kann. Für Fernsehschauen, ständiges Feiern gehen und andere oberflächliche Genüsse ist mir meine eigene Lebenszeit mittlerweile zu schade. Ich möchte lieber Sinnvolles erschaffen, mich tiefgründig über weltliche Themen unterhalten und mich mit der Natur verbinden. Ich möchte nicht mehr nur mich selbst bereichern, sondern von meinem Tun sollen auch alle anderen Menschen, Tiere und die Natur einen Nutzen haben. Ich kündige meinen Dienst bei meinem gierigen Ego, das nur auf den eigenen Vorteil bedacht ist. Stattdessen stelle ich mich in den Dienst des Gesamten: Mutter Erde, dem Universum, Mensch, Natur und Tier. Denn solange es dem Gesamten - Mutter Erde - nicht gut geht, kann es uns Menschen - jetzt, wie auch in Zukunft - nicht gut gehen. Was gibt es also Sinnvolleres, als das zu bewahren, zu beschützen und zu ehren, was uns umgibt, worauf wir leben und wovon wir essen?

Inhalt

I Das Leben auf Erden

1. Leben, um zu arbeiten?
2. Die Sinnlosigkeit des Kämpfens
3. Leben im Überfluss
4. Wie innen, so außen. Wie außen, so innen.
5. Das große Ganze
6. Warum gibt es das Leben und das Universum?
7. Die Zeichen des Lebens
8. Das Leben als Spiegelbild
9. Der Sinn des Lebens

II Selbstwahrnehmung

10. Das Ego - Dein falsches Selbstbild
11. Wer bin ich wirklich?
12. Deine Vervollständigung
13. Wozu sich ärgern?
14. Peinliche Stille
15. Die 3 Stufen des Parkbanksitzens
16. Bist du im Hier und Jetzt?
17. Besitz macht leider nicht liebenswert
18. Aus Regeln lernen und sie verändern
19. Vorbild sein statt belehren
20. Selbstfindung durch Meditation
21. Das Buch deines Lebens

III Lebe dein Leben

22. Die erfüllende Lebensaufgabe
23. Wie wir unsere Wirklichkeit erschaffen
24. Freiheit ist Ansichtssache
25. Entscheidend ist, was DU willst
26. Die sichere Höhle verlassen
27. Werde Chef - Mut zur Selbstständigkeit
28. Die anderen gibt es schon - Sei einzigartig!
29. Bleibe in Bewegung - Mach es!
30. Ziele und der Weg dorthin
31. Ein Gespräch mit deinem Schweinehund
32. Der Umgang mit der Angst
33. Die Kraft des Schenkens
34. Warum verflucht meldet er/sie sich nicht?!
35. Kann man Menschen vertrauen?

IV Gesundheit

36. Freude an einem trainierten Körper
37. Sex für die Geschmacksnerven
38. Ist unser Essen noch ein "Lebensmittel"?
39. Das Ernährungsexperiment
40. Wichtige Punkte einer gesunden Ernährung

Produktinformationen

Titel: Dinge, die ich mit 18 gerne gewusst hätte
Untertitel: Erkenntnisse eines 28 Jährigen, der nach dem Sinn des Lebens fragte
Autor:
EAN: 9783946454182
ISBN: 978-3-946454-18-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Fischer, Elias
Genre: Self-Management
Anzahl Seiten: 241
Gewicht: 411g
Größe: H211mm x B151mm x T27mm
Veröffentlichung: 27.09.2017
Jahr: 2012
Auflage: 2. Aufl.