Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Zu den Entscheidungsnormen bei Aussage gegen Aussage

  • Kartonierter Einband
  • 260 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Autorin befasst sich mit den Anforderungen an den rechtsgenügenden Beweis im Strafverfahren. Am Beispiel der Aussage gegen Aus... Weiterlesen
20%
80.00 CHF 64.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Autorin befasst sich mit den Anforderungen an den rechtsgenügenden Beweis im Strafverfahren. Am Beispiel der Aussage gegen Aussage-Fälle entwickelt sie Entscheidungsnormen. Sie untersucht Sachverständigengutachten sowie die "Corroboration"-Regel und wirft sie die Frage auf, welche Bedingungen an die Verurteilungsgrundlage zu stellen sind.


Der rechtsgenügende Beweis wirft seit jeher eine zentrale Frage im Strafverfahren auf: Unter welchen Bedingungen ist der Beweis der schuldhaften Tatbegehung als erbracht anzusehen? Die Autorin widmet sich diesem Thema, indem sie am Beispiel der Aussage-gegen-Aussage-Fälle Entscheidungsnormen entwickelt und diese zur Diskussion stellt. Sie berücksichtigt aussagepsychologische Grundsätze und lehnt Sachverständigengutachten als alleinige Grundlage für Entscheidungsnormen ab. Anhand der "Corroboration"-Regel des schottischen und U.S.-amerikanischen Strafverfahrensrechts untersucht sie, ob eine Verurteilung das Vorliegen mindestens eines zusätzlichen bestätigenden Beweismittels erfordert oder bereits in einer glaubhaften Zeugenaussage eine tragfähige Verurteilungsgrundlage zu sehen ist.


Autorentext

Eliane Haustein studierte Rechtswissenschaften in Köln, Paris, Gießen und Marburg. Sie wurde am Lehrstuhl für Strafrecht, Strafprozessrecht und Rechtsphilosophie der Universität Marburg promoviert.



Inhalt

Notwendigkeit intersubjektiv begründeter Regeln über den rechtsgenügenden Beweis - Die Verfahrenssituation Aussage gegen Aussage - Aussagepsychologische Begutachtung durch einen Sachverständigen - Polygraphentest - «Corroboration»-Regel

Produktinformationen

Titel: Zu den Entscheidungsnormen bei Aussage gegen Aussage
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783631721308
ISBN: 978-3-631-72130-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Peter Lang
Genre: Zivilprozessrecht
Anzahl Seiten: 260
Gewicht: 341g
Größe: H210mm x B148mm x T14mm
Jahr: 2017
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften Recht"