Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Karajan, Dirigent

  • Kartonierter Einband
  • 180 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
2008 feiern wir den 100. Geburtstag von Herbert von Karajan. Die Biographien sind geschrieben, die Polemiken längst verstummt, doc... Weiterlesen
20%
15.50 CHF 12.40
Noch nicht veröffentlicht. Keine Lieferterminangabe vom Verlag möglich.

Beschreibung

2008 feiern wir den 100. Geburtstag von Herbert von Karajan. Die Biographien sind geschrieben, die Polemiken längst verstummt, doch der Musiker Karajan ist nie wirklich verschwunden. Bis heute liegen die Verkaufszahlen seiner Einspielungen weit über denen aller anderen Dirigenten. Jenseits von Mythos und Markt, Starkult und Ideologiekritik gibt es einen Interpreten zu entdecken, der mit strukturklaren, tempointensiven Aufnahmen verblüfft und sich im Vergleich mit Kollegen von Gielen bis Rattle vielfach durch größere Werktreue und Klangsensibilität auszeichnet. Eleonore Büning, Musikredakteurin der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, für ihre originelle, witzige Kritikerfeder bekannt, gibt Antwort auf ihre eigenen Fragen: Was macht eigentlich seinen Erfolg aus? Was kann man von ihm lernen? Und warum war er so verflucht gut?

Autorentext

Eleonore Büning, geboren 1952 in Frankfurt am Main, studierte Musikwissenschaften sowie Theater- und Literaturwissenschaften an der Freien Universität Berlin. Promotion über frühe Beethovenrezeption ("Wie Beethoven auf den Sockel kam", 1992). Schreibt seit Mitte der achtziger Jahre als freie Musikjournalistin für Funk und Zeitung, arbeitet seit 1994 als Redakteurin im Feuilleton der "Zeit", seit 1997 als Redakteurin der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Nebenbei moderiert sie gelegentlich immer noch das "Schallplattenprisma" im SWR und das "Klassikforum" im WDR.

Produktinformationen

Titel: Karajan, Dirigent
Untertitel: Ein Interpret wird besichtigt
Autor:
EAN: 9783458350279
ISBN: 978-3-458-35027-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Insel
Genre: Musik
Anzahl Seiten: 180
Jahr: 2012