Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der deformierte Dandy- Oscar Wilde im Zerrspiegel der Parodie

  • Kartonierter Einband
  • 344 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Oscar Wilde war einer der meistparodierten Schriftsteller seiner Zeit. Als Vorlage diente nicht nur sein als provokant empfundenes... Weiterlesen
20%
91.00 CHF 72.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Oscar Wilde war einer der meistparodierten Schriftsteller seiner Zeit. Als Vorlage diente nicht nur sein als provokant empfundenes Werk, sondern auch er, der Dandy und Bürgerschreck, selbst. Dabei erscheint Wilde zum einen als unmittelbares Ziel der parodistischen Attacke, zum anderen als Symbol von Kunstströmungen seiner Zeit wie Ästhetizismus und Dekadenzbewegung. In der vorliegenden Arbeit wird das Korpus der englischen Parodien in eine Kontinuität gestellt und als Sonderfall der Rezeptionsgeschichte Wildes untersucht. Betont wird dabei die bisher wenig beachtete Funktion der Parodie, ihren Gegenstand zu stereotypisieren und so dem jeweils herrschenden Sinngefüge einzupassen.

Inhalt

Aus dem Inhalt: U.a. Die Parodie als antithematische Bezugsform - Oscar Wilde als «Aesthete» - Parodien von Wilde nahestehenden Personen (Leverson, Beardsley, Beerbohm) - Parodien nach Wildes Tod.

Produktinformationen

Titel: Der deformierte Dandy- Oscar Wilde im Zerrspiegel der Parodie
Untertitel: Oscar Wilde im Zerrspiegel der Parodie
Autor:
EAN: 9783820483772
ISBN: 978-3-8204-8377-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Englische Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 344
Gewicht: 433g
Größe: H210mm x B145mm x T23mm
Jahr: 1985
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Neue Studien zur Anglistik und Amerikanistik"