Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Ehrenbürger in Österreich

  • Kartonierter Einband
  • 292 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 33. Nicht dargestellt. Kapitel: Hubert von Goisern, Josef Zwetzbacher, Ludwig Hatschek, Alois Karisch,... Weiterlesen
20%
74.00 CHF 59.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 33. Nicht dargestellt. Kapitel: Hubert von Goisern, Josef Zwetzbacher, Ludwig Hatschek, Alois Karisch, Hilde Zach, Josef Kühschelm, Adalbert Dungel. Auszug: Hubert von Goisern (* 17. November 1952 in Bad Goisern, Oberösterreich), eigentlich Hubert Achleitner, ist ein österreichischer Liedermacher und Weltmusiker. Seine Mischung von Rockmusik mit Elementen traditioneller Volksmusik macht ihn zu einem der wichtigsten Vertreter der Neuen Volksmusik, genauer des Alpenrock. Der Künstlername "von Goisern" spielt auf seinen Heimatort an. Als Jugendlicher bereits an Musik interessiert, trat er der örtlichen Blasmusikkapelle bei, wo er sein erstes Instrument, die Trompete, erlernte. Nach Konflikten, etwa über das Repertoire und weil dem Kapellmeister die langen Haare des jungen Musikers missfielen, verließ er die Kapelle wieder und musste auch die Trompete zurückgeben. Nun lernte er Gitarre, zuerst auf einer akustischen Gitarre, dann auf einer selbst gekauften E-Gitarre. Unterricht nahm er für Gitarre, Trompete und Klarinette. Weitere Instrumente, wie etwa das diatonische Akkordeon, auf das ihn sein Großvater aufmerksam gemacht hatte, erlernte er im Selbststudium. Mit 20 Jahren wurde es ihm in Österreich kulturell und gesellschaftlich zu eng und er zog mit seiner Freundin nach Südafrika, wo er als Chemielaborant arbeitete. Er engagierte sich gegen die Apartheid, kehrte aber, nicht zuletzt wegen der Rassentrennung, nach etwas mehr als drei Jahren wieder nach Österreich zurück. Hier heiratete er seine aus Kanada stammende Frau und nahm ihren Familiennamen Sullivan an. Mit 27 entschied er sich, fortan als Musiker zu arbeiten. In Toronto studierte er zwei Jahre lang Gitarre und lernte Flamenco zu spielen. Nach der Trennung von seiner Frau ging er erneut auf Reisen und blieb längere Zeit auf den Philippinen, wo er das Spielen der Nasenflöte erlernte und durch den Austausch der jeweiligen Volksmusiken langsam einen Zugang zu seinem eigenen musikalischen Stil fand - der Öffnung seiner traditionellen heimatlichen Musik für Einflüsse aus anderen, fremden Stilen und Richtungen. 1984 wieder in Österreich angekommen, arbeitete er als freier

Produktinformationen

Titel: Ehrenbürger in Österreich
Untertitel: Ehrenbürger in Kärnten, Ehrenbürger in Niederösterreich, Ehrenbürger in Oberösterreich, Ehrenbürger in Salzburg (Land), Ehrenbürger in Tirol, Ehrenbürger in Vorarlberg, Ehrenbürger in der Steiermark, Ehrenbürger von Wien
Editor:
EAN: 9781158949373
ISBN: 978-1-158-94937-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 292
Gewicht: 64g
Größe: H246mm x B189mm x T15mm
Jahr: 2011