Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Soziale Interdependenz

  • Kartonierter Einband
  • 218 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Ein typisches Merkmal von Interessenkonflikten zwischen Personen oder Parteien ist häufig die gegenseitige Abhängigkeit, in der si... Weiterlesen
20%
70.00 CHF 56.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Ein typisches Merkmal von Interessenkonflikten zwischen Personen oder Parteien ist häufig die gegenseitige Abhängigkeit, in der sich die Beteiligten befinden. So ist die Wahl einer Entscheidungsalternative durch eine Partei meist mit Konsequenzen für eine andere Partei verbunden. Verhaltensprognosen fallen gegenwärtig in solchen Situationen wegen der Nichtberücksichtigung vielfältig wirksamer Einflussgrössen oft unbefriedigend aus. Verbesserungen theoretischer Vorhersagen verspricht hier ein neuartiges Experimentier- und Entwicklungssystem, bei dem miteinander kommunizierende Automaten, die mit wählbarer Persönlichkeitscharakteristik ausgestattet werden können, die Rollen der Konfliktparteien übernehmen.

Inhalt

Aus dem Inhalt: Traditionelle Ansätze zur Verhaltensvorhersage in interdependenten Entscheidungssituationen - Das Theorieentwicklungssystem EWS, Architektur und logische Funktionselemente - Detailbeschreibung der Automaten.

Produktinformationen

Titel: Soziale Interdependenz
Untertitel: Computerunterstützte Theorieentwicklung für experimentelle Entscheidungssituationen
Autor:
EAN: 9783820482775
ISBN: 978-3-8204-8277-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 218
Gewicht: 303g
Größe: H209mm x B149mm x T20mm
Jahr: 1985
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"