Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Schlachtflottenbau und Parteipolitik 1894-1901

  • Kartonierter Einband
  • 480 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Anhand der ersten Periode des Schlachtflottenbaus untersucht Eckart Kehr die verschiedenen Gebiete der korrespondierenden politisc... Weiterlesen
20%
70.00 CHF 56.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Anhand der ersten Periode des Schlachtflottenbaus untersucht Eckart Kehr die verschiedenen Gebiete der korrespondierenden politischen, sozialen, Wirtschafts- und Ideengeschichte in Deutschland. Den ersten Teil seiner Arbeit widmet er dem Kampf um die Flottenvermehrung und der Entstehung der durch Tirpitz vorangetriebenen Flottengesetze. Im Mittelpunkt des zweiten Teils steht die Bedeutung von Klassen, Parteien und Ständen für die Flotte. Schließlich diskutiert Kehr die Flottenfrage als Teil der Innen- und Außenpolitik im Spiegel politischer Ideologien. nachdruck der Originalausgabe von 1930.

Produktinformationen

Titel: Schlachtflottenbau und Parteipolitik 1894-1901
Untertitel: Versuch eines Querschnitts durch die innenpolitischen, sozialen und ideologischen Voraussetzungen des deutschen Imperialismus
Autor:
EAN: 9783954271917
ISBN: 978-3-95427-191-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Europäischer Hochschulverlag
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 480
Gewicht: 670g
Größe: H211mm x B146mm x T35mm
Jahr: 2012
Auflage: 1., Aufl. Nachdr. d. Originalausg. v. 1930