Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Wahrnehmungspsychologie

  • Fester Einband
  • 451 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Wahrnehmungspsychologie ist ein zentrales Prüfungsthema im Studiengang Psychologie - und Goldsteins Lehrbuchklassiker ist seit Jah... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.

Beschreibung

Wahrnehmungspsychologie ist ein zentrales Prüfungsthema im Studiengang Psychologie - und Goldsteins Lehrbuchklassiker ist seit Jahren Marktführer. Die neue Auflage ist passgenau auf die Bachelor- und Master-Studiengänge zugeschnitten. Die Themenpalette dieses Lehrbuchs ist nicht nur prüfungsrelevant, sondern auch faszinierend - und für manchen Laien auch verständlich lesbar. In 16 Kapiteln beantwortet Goldstein die folgenden Fragen: Was ist Wahrnehmung? Was sind die neuronalen Mechanismen der Wahrnehmung? Inwieweit arbeitet das Gehirn ähnlich wie ein Computer? Wie wird das Netzhautbild verarbeitet? Wie nehmen wir Farbe wahr? Wie erkennen wir Objekte? Wie nehmen wir Tiefe und Größe von Objekten wahr? Wie erkennen wir Bewegung? Wie funktioniert unser Gehör? Wie nehmen wir Klänge und Lautstärken wahr? Wie erkennen und verstehen wir Sprache? Wie funktionieren unsere Sinne?

Autorentext

E. Bruce Goldstein ist Mitglied des Fachbereichs Psychologie an der University of Pittsburgh und außerordentlicher Professor für Psychologie an der University of Arizona.

Karl R. Gegenfurtner ist Professor am Fachbereich Psychologie und Sportwissenschaft in der Abteilung Allgemeine Psychologie der Justus-Liebig-Universität Gießen.



Klappentext

Das Lesen eines Textes wie diesen wird Ihnen seit der Grundschule als nichts Besonderes zu erscheinen, aber tatsächlich vollbringt Ihr visuelles System dabei wahre Meisterleistungen. Wie dies geschieht, lernen Sie bei der Lektüre dieses Buches.

Der Autor Bruce E. Goldstein bringt seine langjährige Lehrerfahrung ein, um auch komplizierte Sachverhalte der Wahrnehmungspsychologie klar und anschaulich zu vermitteln. Anhand von zahlreichen Demonstrationen werden die Funktionsweise sensorischer Prozesse und die Grundlagen neuronaler Verarbeitungsprozesse Schritt für Schritt unter Einbezug der neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse veranschaulicht. Der Leser kann sein Wissen nach jedem Kapitel mit textbezogenen Fragen und Antworten überprüfen und mit Hilfe der angegebenen Literatur erweitern.

Wahrnehmungspsychologie ist ein zentrales Prüfungsthema im Studiengang Psychologie und Goldsteins Lehrbuchklassiker ist seit Jahren Marktführer. Die neue Auflage ist passgenau auf die Bachelor- und Master-Studiengänge zugeschnitten. Die Themenpalette dieses Lehrbuchs ist nicht nur prüfungsrelevant, sondern auch faszinierend und für manchen interessierten Laien gut verständlich.

Pressestimmen zur Vorauflage:

Das Wichtigste an diesem Buch und das, was man selten bei vergleichbaren Büchern findet ist die klare Darstellung der Zusammenhänge zwischen psychophysischen oder physiologischen Befunden einerseits und den Situationen im täglichen Leben. Literatur Report (George A. Gescheider, Hamilton College)

(...) vermag Studenten der Psychologie für die umfassende Beschäftigung mit der menschlichen Wahrnehmung und Wahrnehmungsverarbeitung zu begeistern. www.literaturtest.de

Mit diesem Lehrbuch hat Goldstein herausragende Arbeit geleistet. Ich habe die früheren Ausgaben seit einigen Jahren verwendet, aber ich halte diese Neuauflage für die beste. Die Information ist ziemlich up-to-date. Pamela A. Sample, University of California, San Diego

Für Psychologie-Studenten und Wissenschaftler in neuester Auflage unverzichtbar. ekz-Informationsdienst

Durch Zusammenfassungen, Wiederholungen, Experimente und Fragestellungen hat das Werk fast den Charakter eines Fernlehrgangs. Ich habe jedenfalls beim Blättern und Querlesen bereits einen Nutzen aus dem Buch gezogen und ich fand es spannend, in die faszinierende Welt der Wahrnehmungspsychologie einzusteigen. JUFOF

E. Bruce Goldstein ist Mitglied des Fachbereichs Psychologie an der University of Pittsburgh und außerordentlicher Professor für Psychologie an der University of Arizona.

Karl Gegenfurtner ist Professor am Fachbereich Psychologie und Sportwissenschaft in der Abteilung Allgemeine Psychologie der Justus-Liebig-Universität Gießen.



Inhalt
1. Einführung in die Wahrnehmung 2. Einführung in die Physiologie der Wahrnehmung 3. Neuronen und Wahrnehmung 4. Die Organisation des Gehirns 5. Objektwahrnehmung 6. Visuelle Aufmerksamkeit 7. Farbwahrnehmung 8. Tiefen- und Größenwahrnehmung 9. Bewegungswahrnehmung 10. Wahrnehmung und Handlung 11. Schall, das auditorische System und die Wahrnehmung von Tonlagen 12. Schallortung und die auditorische Szenerie 13. Sprachwahrnehmung 14. Die Hautsinne 15. Die chemischen Sinne 16. Wahrnehmungsentwicklung Anhang: Signalentdeckung: Verfahren und Theorie

Produktinformationen

Titel: Wahrnehmungspsychologie
Untertitel: Der Grundkurs
Editor:
Autor:
Übersetzer:
EAN: 9783642550737
ISBN: 978-3-642-55073-7
Format: Fester Einband
Herausgeber: Springer
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 451
Gewicht: 1530g
Größe: H288mm x B217mm x T25mm
Jahr: 2014
Auflage: 9. A.
Land: DE

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel