Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Du aber bist es, ein Mensch meinesgleichen (Ps. 55,14)

  • Kartonierter Einband
  • 270 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der vorliegende Band vereinigt Referate des 11. Greifswalder Workshops vom 21.-23. März 2011 und weitere Beiträge zu Ps 55. Dreh- ... Weiterlesen
20%
63.00 CHF 50.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Der vorliegende Band vereinigt Referate des 11. Greifswalder Workshops vom 21.-23. März 2011 und weitere Beiträge zu Ps 55. Dreh- und Angelpunkt ist die Frage nach einer sachgerechten Wahrnehmung der Argumentationsstruktur dieses schwierigen Psalms, der sich von seiner Überschrift her als eine spezifische Gebetslehre verstehen lässt. In den hier gesammelten Aufsätzen wird neben der Gliederung des Psalms seine zentrale Figur des Freundes in ihren Bezügen zu den Freunden im Hiobbuch sowie zum theologischen Motiv "Gott als Freund" erschlossen. Die in Ps 55 eingebetteten wörtlichen Reden werden durch systematische Analyse aller wörtlichen Reden von Widersachern im Psalter beleuchtet. Untersuchungen zur Metrik, zum Genre und zur Textgestalt von Ps 55 in der Septuaginta runden den Band ab. Der jährlich stattfindende Greifswalder Methodenworkshop hat sich zum Ziel gesetzt, die Methodendiskussion in der alttestamentlichen Wissenschaft durch Formen kolloquialer Auslegung überschaubarer Bibeltexte voranzutreiben, unter Anknüpfung an den textpragmatischen Ansatz Christof Hardmeiers. Mit Beiträgen von Christof Hardmeier, Melanie Köhlmoos, Matthias Millard, Michael Rohde, Andreas Ruwe und Beat Weber. Der vorliegende Band vereinigt Referate des 11. Greifswalder Workshops vom 21.-23. März 2011 und weitere Beiträge zu Ps 55. Dreh- und Angelpunkt ist die Frage nach einer sachgerechten Wahrnehmung der Argumentationsstruktur dieses schwierigen Psalms, der sich von seiner Überschrift her als eine spezifische Gebetslehre verstehen lässt. In den hier gesammelten Aufsätzen wird neben der Gliederung des Psalms seine zentrale Figur des Freundes in ihren Bezügen zu den Freunden im Hiobbuch sowie zum theologischen Motiv "Gott als Freund" erschlossen. Die in Ps 55 eingebetteten wörtlichen Reden werden durch systematische Analyse aller wörtlichen Reden von Widersachern im Psalter beleuchtet. Untersuchungen zur Metrik, zum Genre und zur Textgestalt von Ps 55 in der Septuaginta runden den Band ab. Der jährlich stattfindende Greifswalder Methodenworkshop hat sich zum Ziel gesetzt, die Methodendiskussion in der alttestamentlichen Wissenschaft durch Formen kolloquialer Auslegung überschaubarer Bibeltexte voranzutreiben, unter Anknüpfung an den textpragmatischen Ansatz Christof Hardmeiers. Mit Beiträgen von Christof Hardmeier, Melanie Köhlmoos, Matthias Millard, Michael Rohde, Andreas Ruwe und Beat Weber.

Autorentext

Jörg Frey, geb. 1962, Dr. theol., ist Professor für Neutestamentliche Wissenschaft mit Schwerpunkten Antikes Judentum und Hermeneutik an der Universität Zürich. Friedhelm Hartenstein, geb. 1960, Dr. theol., ist Professor für Altes Testament an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der LMU München. Bernd Janowski, geb. 1943, Dr. theol., ist emeritierter Professor für Altes Testament an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Tübingen. Michael Rohde, geb. 1973, Dr. theol., ist Professor für Altes Testament am Theologischen Seminar Elstal (FH) und Pastor im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden. Werner H. Schmidt, geb. 1935, Dr. theol., ist Professor em. für Altes Testament an der Universität Bonn (und hält weiterhin Lehrveranstaltungen an der Universität Köln). Andreas Ruwe, geb. 1958, Dr. theol., ist Lektor für Biblisches Hebräisch und Altes Testament an der Theologischen Fakultät der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald. Andreas Ruwe, geb. 1958, Dr. theol., ist Lektor für Biblisches Hebräisch und Altes Testament an der Theologischen Fakultät der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald.

Produktinformationen

Titel: Du aber bist es, ein Mensch meinesgleichen (Ps. 55,14)
Untertitel: Ein Gespräch über Psalm 55 und seine Parallelen
Editor:
EAN: 9783788729899
ISBN: 978-3-7887-2989-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Vandenhoeck + Ruprecht
Genre: Christentum
Anzahl Seiten: 270
Gewicht: 303g
Größe: H205mm x B123mm x T22mm
Jahr: 2016

Weitere Produkte aus der Reihe "Biblisch-Theologische Studien"