Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Dracula

  • Kartonierter Einband
  • 84 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 265. Nicht dargestellt. Kapitel: Bram Stoker, Nosferatu - Eine Symphonie des Grauens, Vlad III. Dracul... Weiterlesen
20%
31.90 CHF 25.50
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 265. Nicht dargestellt. Kapitel: Bram Stoker, Nosferatu - Eine Symphonie des Grauens, Vlad III. Draculea, Castlevania, Bram Stoker's Dracula, Liebe auf den ersten Biss, Der Historiker, Van Helsing, Nosferatu - Phantom der Nacht, Dracula-Reihe, Draculas Bluthochzeit mit Frankenstein, Draculas Haus, Draculas Sohn, Draculas Tochter, Max Schreck, Blut für Dracula, Dracula - Tot aber glücklich, Dracula und seine Bräute, Dracula - Nächte des Entsetzens, Draculas Rückkehr, Die Stunde, wenn Dracula kommt, Nachts, wenn Dracula erwacht, Wes Craven präsentiert Dracula II - The Ascension, Die 7 goldenen Vampire, Drácula, Dracula jagt Minimädchen, Blacula, Das Blut von Dracula, Vampyros Lesbos - Erbin des Dracula, Die Herren Dracula, Dark Prince: The True Story of Dracula, Dracula braucht frisches Blut, Lady Dracula, Tomb of Dracula, Frankenstein-Dracula-Variante, Wes Craven präsentiert Dracula III - Legacy, Vampire Sex - Lady Dracula 3, Batman Dracula. Auszug: Nosferatu - Eine Symphonie des Grauens ist ein deutscher Spielfilm aus dem Jahr 1922 von Friedrich Wilhelm Murnau in fünf Akten. Der Stummfilm ist eine - nicht autorisierte - Adaption von Bram Stokers Roman Dracula und erzählt die Geschichte des Grafen Orlok, eines Vampirs aus den Karpaten, der in Liebe zur schönen Ellen entbrennt und Schrecken über ihre Heimatstadt Wisborg bringt. Nosferatu gilt als einer der ersten Vertreter des Horrorfilms und übte mit seiner visuellen Gestaltung einen großen Einfluss auf das Genre aus. Zugleich gilt das Werk mit seiner dämonischen Hauptfigur und seiner traumartigen, gequälte Seelenzustände spiegelnden Inszenierung als wichtiges Werk des Kinos der Weimarer Republik. Der Film sollte nach einem verlorenen Urheberrechtsstreit 1925 vernichtet werden, überlebte aber in unzähligen Schnittversionen und ist heute in mehreren restaurierten Fassungen verfügbar. Ein Chronist berichtet, wie im Jahr 1838 die Pest in die Hafenstadt Wisborg kam: Der Häusermakler Knock bekommt von einem Graf Orlok aus den Karpaten den schriftlichen Auftrag, für ihn ein Haus in Wisborg zu suchen. Der Makler, augenscheinlich begeistert von der Anfrage des Grafen, beauftragt seinen jungen Mitarbeiter Thomas Hutter, zu Orlok zu reisen und ihm das halbverfallene Haus gegenüber Hutters Wohnung anzubieten. Hutters junge Frau Ellen reagiert voll Sorge und mit dunklen Vorahnungen auf die Reisepläne ihres Mannes. Hutter gibt seine Frau in die Obhut seines Freundes, des Reeders Harding, und macht sich auf den Weg. Bevor er das Schloss des Grafen erreicht, macht er Rast in einem Gasthaus. Die Einheimischen fürchten sich vor Orlok und warnen den jungen Mann, weiterzureisen. Das "Buch der Vampyre", ein Kompendium über Blutsauger, soll ihm als Warnung dienen, doch Hutter schlägt alle Bedenken in den Wind und setzt seine Reise fort. Als ihn schließlich seine Führer in Angst und Panik verlassen, wird er in einem unheimlichen Wald von der Kutsche des Grafen abgeholt und erreicht

Produktinformationen

Titel: Dracula
Untertitel: Bram Stoker, Nosferatu - Eine Symphonie des Grauens, Vlad III. Draculea, Castlevania, Plan 9 aus dem Weltall, Bram Stoker's Dracula, Der Historiker, Liebe auf den ersten Biss, Van Helsing, Nosferatu - Phantom der Nacht, Dracula-Reihe
Editor:
EAN: 9781158940448
ISBN: 978-1-158-94044-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Anzahl Seiten: 84
Gewicht: 404g
Größe: H246mm x B189mm x T4mm
Jahr: 2011