Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Verzehr von Erfrischungsgetränken bei Kindern

  • Kartonierter Einband
  • 124 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Erfrischungsgetränke sind bei Kindern und Jugendlichen zunehmend beliebt. Aufgrund des Energiegehaltes wird spekuliert, dass der z... Weiterlesen
20%
95.00 CHF 76.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Erfrischungsgetränke sind bei Kindern und Jugendlichen zunehmend beliebt. Aufgrund des Energiegehaltes wird spekuliert, dass der zunehmende Verzehr dieser Getränke zum Anstieg der Adipositasprävalanz bei Kindern in Industrienationen beigetragen hat. Tatsächlich scheinen erste Studienergebnisse aus den USA diese Hypothese zu bestätigen. Allerdings könnte der in Amerika beobachtete Effekt auf der dort spezifisch eingesetzten Zuckerart HFCS beruhen. In der vorliegenden Arbeit wurden Daten von Kindern und Jugendlichen der in Deutschland durchgeführten DONALD Studie hinsichtlich der prospektiven Assoziation zwischen dem Verzehr von Erfrischungsgetränken und dem Körpergewichtsstatus analysiert. In weiteren Schritten wurden der langfristige Zusammenhang mit der Gesamt-Ernährungsqualität sowie die Assoziation mit Parametern der Knochenentwicklung als weitere potentielle Folgen des Verzehrs dieser Getränke untersucht. Die vorliegende Dissertation lieferte derzeit in Deutschland einzigartige Daten zu den Auswirkungen des Verzehrs von Erfrischungsgetränken. Die Ergebnisse sind bislang in 3 Artikeln in angesehenen internationalen Fachzeitschriften publiziert worden.

Autorentext

Studium der Ökotrophologie an der Universität Bonn, anschließend Promotion am Institut für Ernährungs- und Lebensmittelwissenschaften (IEL) der Universität Bonn in Kooperation mit dem Forschungsinstitut für Kinderernährung Dortmund (FKE). Seit Abschluss der Promotion wissenschaftlicher Mitarbeiter am FKE.



Klappentext

Erfrischungsgetränke sind bei Kindern und Jugendlichen zunehmend beliebt. Aufgrund des Energiegehaltes wird spekuliert, dass der zunehmende Verzehr dieser Getränke zum Anstieg der Adipositasprävalanz bei Kindern in Industrienationen beigetragen hat. Tatsächlich scheinen erste Studienergebnisse aus den USA diese Hypothese zu bestätigen. Allerdings könnte der in Amerika beobachtete Effekt auf der dort spezifisch eingesetzten Zuckerart HFCS beruhen. In der vorliegenden Arbeit wurden Daten von Kindern und Jugendlichen der in Deutschland durchgeführten DONALD Studie hinsichtlich der prospektiven Assoziation zwischen dem Verzehr von Erfrischungsgetränken und dem Körpergewichtsstatus analysiert. In weiteren Schritten wurden der langfristige Zusammenhang mit der Gesamt-Ernährungsqualität sowie die Assoziation mit Parametern der Knochenentwicklung als weitere potentielle Folgen des Verzehrs dieser Getränke untersucht. Die vorliegende Dissertation lieferte derzeit in Deutschland einzigartige Daten zu den Auswirkungen des Verzehrs von Erfrischungsgetränken. Die Ergebnisse sind bislang in 3 Artikeln in angesehenen internationalen Fachzeitschriften publiziert worden.

Produktinformationen

Titel: Der Verzehr von Erfrischungsgetränken bei Kindern
Untertitel: Einfluss des Konsums von Erfrischungsgetränken auf den Ernährungs- und Gesundheitsstatus von Kindern
Autor:
EAN: 9783838105215
ISBN: 978-3-8381-0521-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften AG
Genre: Sozialwissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 124
Gewicht: 201g
Größe: H220mm x B150mm x T7mm
Jahr: 2015