Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Unterrepräsentanz von Frauen in Schulleitungen

  • Kartonierter Einband
  • 228 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Arbeit stellt die sozialwissenschaftlichen Begründungsstrukturen zur Unterrepräsentanz von Frauen in Schulleitungen in den Kon... Weiterlesen
20%
80.00 CHF 64.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Arbeit stellt die sozialwissenschaftlichen Begründungsstrukturen zur Unterrepräsentanz von Frauen in Schulleitungen in den Kontext biowissenschaftlicher Theorie. Die bisherigen Diskurse, die die Unterrepräsentanz als Folge von inneren und äußeren Barrieren darstellen, werden vor dem Hintergrund der Soziobiologie als Teilbereich der Biowissenschaften diskutiert. Ergänzende Erklärungsmuster werden herausgearbeitet und es wird der Frage nachgegangen, ob die Theorie der Soziobiologie geeignet ist, einen Beitrag zur Dekonstruktion der Geschlechterhierarchie in der Schule zu leisten. Anregungen und Anschlussmöglichkeiten für die erziehungswissenschaftliche Schulleitungsforschung und Geschlechterforschung werden aufgezeigt.

Autorentext

Die Autorin: Dorothea Hobeck arbeitet als Diplompädagogin, Lehrerin und Beratungslehrerin an der Schule für Kranke in Erlangen. Sie ist Lehrbeauftragte der Universität Erlangen/Nürnberg. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind die erziehungswissenschaftliche Geschlechterforschung und die neurobiologischen Grundlagen des Lehrens und Lernens.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Sozialwissenschaftliche Diskurse zur Unterrepräsentanz von Frauen in der Schulhierarchie vor dem Hintergrund biowissenschaftlicher Theorie - Ergänzende Erklärungsmuster - ein Beitrag zur Dekonstruktion der Geschlechterhierarchie in der Schule? - Anregungen und Anschlussmöglichkeiten für die erziehungswissenschaftliche Schulleitungsforschung und Geschlechterforschung.

Produktinformationen

Titel: Die Unterrepräsentanz von Frauen in Schulleitungen
Untertitel: Mögliche Ursachen aus naturwissenschaftlich-anthropologischer Perspektive
Autor:
EAN: 9783631536179
ISBN: 978-3-631-53617-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 228
Gewicht: 311g
Größe: H208mm x B146mm x T17mm
Jahr: 2005
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"