Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der lateinamerikanische Kriminalroman um die Jahrtausendwende

  • Kartonierter Einband
  • 395 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Novela policial, novela negra, novela negrocriminal... der lateinamerikanische Kriminalroman hat viele Gesichter. Mit welchen Krit... Weiterlesen
20%
54.90 CHF 43.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Novela policial, novela negra, novela negrocriminal... der lateinamerikanische Kriminalroman hat viele Gesichter. Mit welchen Kriterien lässt sich ein so heterogenes Textkorpus sinnvoll eingrenzen und strukturieren? Doris Wieser erarbeitet einen gattungstheoretischen Neuansatz, indem sie den Kriminalroman in Hispanoamerika und Brasilien vor der Folie seines spezifischen, audiovisuell geprägten Erwartungshorizonts untersucht. In zwölf Detailstudien werden die Prozesse der Transkulturation des Genres als Durchbrechung pseudonormativer Vorstellungen dargelegt.

Autorentext

Doris Wieser studierte Romanistik und Germanistik in Heidelberg, São Paulo und Mexiko-Stadt, war Schulbuchredakteurin beim Klett Verlag und promovierte mit dieser Arbeit an der Universität Göttingen, wo sie iberoromanische Literaturwissenschaft lehrt.

Produktinformationen

Titel: Der lateinamerikanische Kriminalroman um die Jahrtausendwende
Untertitel: Typen und Kontexte
Autor:
EAN: 9783643116888
ISBN: 978-3-643-11688-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lit Verlag
Genre: Romanische Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 395
Gewicht: 721g
Größe: H235mm x B164mm x T27mm
Veröffentlichung: 01.05.2012
Jahr: 2012
Auflage: 1. Aufl.