Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Vater Morgana

  • Fester Einband
  • 299 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Mercedes ist kaum sechs Jahre alt, als sich ihre Eltern scheiden lassen. Zwei Jahre später wird Mercedes Zeugin des Mordes an ihre... Weiterlesen
20%
29.90 CHF 23.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Mercedes ist kaum sechs Jahre alt, als sich ihre Eltern scheiden lassen. Zwei Jahre später wird Mercedes Zeugin des Mordes an ihrer Mutter. Der Täter droht dem Kind: Sollte es auch nur ein Wort über die Tat sagen, werde er es ebenfalls ermorden. Das verängstigte Kind beschließt, nicht mehr zu reden, erkennt wenig später, daß es tatsächlich stumm geworden ist, nur noch krächzende Laute von sich geben kann. Mercedes verständigt sich von da an mit beschriebenen Zetteln und Gebärden. Die Großmutter nimmt das Kind mit nach New York. Als 19jährige kehrt Mercedes wieder in ihre Geburtsstadt zurück und besucht den verurteilten Mörder ihrer Mutter im Gefängnis. Der Mann (der Liebhaber ihrer Mutter) beteuert nach wie vor seine Unschuld. Mercedes verliebt sich in ihn. Sie beginnt, zu recherchieren, stößt auf einen ehrgeizigen Polizisten, der damals schnell einen Schuldigen zur Hand haben wollte. Und sie besucht ihren Vater, den sie das erste Mal in ihrem Leben bewußt sieht...

Autorentext
Doris Mayer, geboren 1958 in Eisenstadt, kam mit 16 Jahren an das Max-Reinhardt-Seminar in Wien, war dann am Actor's Studio bei Lee Strasberg in New York. Engagements u. a. am Theater in der Josefstadt und am Wiener Volkstheater, Hauptrollen u.a. in der TV-Serie Calafati Joe und dem Kinofilm Der Schüler Gerber. Doris Mayer lebt seit 1991 als Schauspielerin und freie Autorin in Wien. Bei Deuticke erschien 2000 ihr Debütroman Machalan. 2001 ist der Roman VaterMorgana im Deuticke Verlag erschienen.

Produktinformationen

Titel: Vater Morgana
Untertitel: Roman
Autor:
EAN: 9783216305718
ISBN: 978-3-216-30571-8
Format: Fester Einband
Herausgeber: Deuticke
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 299
Jahr: 2001