Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Wirklichkeitsillusion und Wirklichkeitserkenntnis

  • Kartonierter Einband
  • 380 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Diese Studie untersucht die in Tom Stoppards dramatischem Werk prominente Frage von Realitätsillusion und Realitätserke... Weiterlesen
20%
70.00 CHF 56.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Klappentext

Diese Studie untersucht die in Tom Stoppards dramatischem Werk prominente Frage von Realitätsillusion und Realitätserkenntnis. Kultur- und kommunikationstheoretische Prämissen sowie strukturelle und semiotische Aspekte werden zu einem dramenanalytischen Zugriff kondensiert und in fünf Einzelanalysen angewendet. Die dramatische Syntax wird in ihren ästhetischen Strategien und ihrer intertextuellen und metadramatischen Qualität als Reflex auf die epistemologische und ethische Herausforderung unserer 'abstrakten Gesellschaft' aufgefasst. Stoppards Dramen arbeiten der dargestellten epistemischen Atrophie des vergesellschafteten Menschen im konstruktivistischen Sinn einer 'Verführung' zur konsensuellen Realität eindrucksvoll entgegen.

Produktinformationen

Titel: Wirklichkeitsillusion und Wirklichkeitserkenntnis
Untertitel: Eine themen- und strukturanalytische Untersuchung ausgewählter großer Bühnendramen Tom Stoppards
Autor:
EAN: 9783825310660
ISBN: 978-3-8253-1066-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Universitätsvlg. Winter
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 380
Veröffentlichung: 01.10.2000
Jahr: 2000