Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Menschenbilder in Veränderungsprozessen im Gesundheitsbereich

  • Kartonierter Einband
  • 124 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Durch die gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Umbrüche und dem stark steigenden Gesundheitsbewusstsein und -bedürfnis sind Änd... Weiterlesen
20%
46.50 CHF 37.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Durch die gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Umbrüche und dem stark steigenden Gesundheitsbewusstsein und -bedürfnis sind Änderungen im Gesundheitsbereich notwendig. Zur Bewältigung dieser komplexen Anforderungen bedarf es vielschichtige Lösungen, welche ein Management vor große Herausforderungen stellt. Hierbei spielt das gelebte Menschenbild eine wichtige Rolle in Bezug auf die Qualität und den Erfolg von Systemveränderungen in den einzelnen Organisationen. Laut Senge spielt es keine Rolle, wie angestrengt sich MitarbeiterInnen bemühen, ob sie einen anständigen Charakter haben, oder edle Ansichten verfolgen. Solange die Struktur unverändert bleibt, ist es irrelevant was die Menschen zu tun versuchen, es wird ihnen nicht gelingen, ihre Ergebnisse zu erzielen zu denen sie potentiell fähig wären. Warum sind einige Organisationen erfolgreicher als andere? Diese Frage habe ich versucht in der folgenden Arbeit zu beantworten.

Autorentext

Doris Lienher MSc. ist seit 2013 im Krankenhausmanagement an der Univ. Klinik Salzburg tätig. Im Masterlehrgang Pflegemanagement an der Donau Univ. Krems (2008-2011) legte sie ihren Schwerpunkt auf das Thema - Auswirkungen des gelebten Menschenbildes von Führungspersonen auf die Mitarbeiter.



Klappentext

Durch die gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Umbrüche und dem stark steigenden Gesundheitsbewusstsein und -bedürfnis sind Änderungen im Gesundheitsbereich notwendig. Zur Bewältigung dieser komplexen Anforderungen bedarf es vielschichtige Lösungen, welche ein Management vor große Herausforderungen stellt. Hierbei spielt das gelebte Menschenbild eine wichtige Rolle in Bezug auf die Qualität und den Erfolg von Systemveränderungen in den einzelnen Organisationen. Laut Senge spielt es keine Rolle, wie angestrengt sich MitarbeiterInnen bemühen, ob sie einen anständigen Charakter haben, oder edle Ansichten verfolgen. Solange die Struktur unverändert bleibt, ist es irrelevant was die Menschen zu tun versuchen, es wird ihnen nicht gelingen, ihre Ergebnisse zu erzielen zu denen sie potentiell fähig wären. Warum sind einige Organisationen erfolgreicher als andere? Diese Frage habe ich versucht in der folgenden Arbeit zu beantworten.

Produktinformationen

Titel: Menschenbilder in Veränderungsprozessen im Gesundheitsbereich
Untertitel: Werte und Wandel im Zuge von Veränderungsprozessen
Autor:
EAN: 9783639788464
ISBN: 978-3-639-78846-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 124
Gewicht: 201g
Größe: H220mm x B150mm x T7mm
Jahr: 2015