Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Fahrradtourismus in der Lenzener Elbtalaue

  • Kartonierter Einband
  • 196 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Seit Mitte der 80er Jahre erfreut sich das Fahrradfahren als Freizeittätigkeit immer größerer Beliebtheit. Darüber hinaus hat das ... Weiterlesen
20%
94.00 CHF 75.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Seit Mitte der 80er Jahre erfreut sich das Fahrradfahren als Freizeittätigkeit immer größerer Beliebtheit. Darüber hinaus hat das Fahrrad auch eine große Bedeutung für den Tourismus. Obwohl der Radtourismus ein wichtiges Segment des Inlandstourismus mit stetigen Wachstumsraten ist, fehlen bislang weitgehend große zusammenhängende Radverkehrsnetze, eine gut befahrbare Wegbeschaffenheit und eine einheitliche, genügende Beschilderung der Radrouten. Das in diesem Buch untersuchte Gebiet, die Lenzener Elbtalaue, ist ein klassisches Beispiel einer dünn besiedelten und peripher gelegenen Region. Die Autorin untersucht die Fragen: Welche Anforderungen stellen Radtouristen an eine radfahrgerechte Infrastruktur? Welche Anforderungen diesbezüglich hat die Lenzener Elbtalaue aus Sicht der Nutzer bereits erfüllt? Wie sieht die Wegbeschaffenheit und Wegweisung der Radwege in der Untersuchungsregion aus? Welche Maßnahmen sind zur Verbesserung der radfahrgerechten Infrastruktur für den Radtourismus zu ergreifen? Das Buch soll Hintergründe und Anregungen vermitteln und richtet sich an Fachwissenschaftler, Wirtschaftswissenschaftler, Touristiker und Interessierte.

Autorentext
Dorina Rabe, Dipl.-Umweltwissenschaftlerin: Studium der Umweltwissenschaften an der Universität Lüneburg. Schwerpunkte: Umweltplanung/Naturschutz, Umweltkommunikation, Ökologie

Klappentext

Seit Mitte der 80er Jahre erfreut sich das Fahrradfahren als Freizeit­tätig­keit immer größerer Beliebtheit. Darüber hinaus hat das Fahrrad auch eine große Bedeutung für den Tourismus. Obwohl der Rad­tourismus ein wichtiges Segment des Inlandstourismus mit stetigen Wachstumsraten ist, fehlen bislang weitgehend große zusammen­hängende Radverkehrsnetze, eine gut befahrbare Wegbeschaffenheit und eine einheitliche, genügende Beschilderung der Radrouten. Das in diesem Buch untersuchte Gebiet, die Lenzener Elbtalaue, ist ein klas­sisches Beispiel einer dünn besiedelten und peripher gelegenen Re­gion. Die Autorin untersucht die Fragen: Welche Anforderungen stel­len Radtouristen an eine radfahrgerechte Infrastruktur? Welche Anfor­derungen diesbezüglich hat die Lenzener Elbtalaue aus Sicht der Nutzer bereits erfüllt? Wie sieht die Wegbeschaffenheit und Weg­weisung der Radwege in der Untersuchungsregion aus? Welche Maß­nahmen sind zur Verbesserung der radfahrgerechten Infrastruktur für den Radtourismus zu ergreifen? Das Buch soll Hintergründe und Anre­gungen vermitteln und richtet sich an Fachwissenschaftler, Wirt­schafts­wissenschaftler, Touristiker und Interessierte.

Produktinformationen

Titel: Fahrradtourismus in der Lenzener Elbtalaue
Untertitel: Eine Analyse von Bedingungen und Potenzialen aus Nutzersicht und Infrastruktureller Perspektive
Autor:
EAN: 9783639020342
ISBN: 978-3-639-02034-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag Dr. Müller e.K.
Genre: Branchen
Anzahl Seiten: 196
Gewicht: 308g
Größe: H220mm x B150mm x T12mm
Jahr: 2013