Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Nationale Identität als einzigartige Identitätsform

  • Kartonierter Einband
  • 20 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Ethnologie / Volkskunde, Note: 1,0, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (Fakult... Weiterlesen
20%
20.50 CHF 16.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Ethnologie / Volkskunde, Note: 1,0, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (Fakultät für Erziehenswissenschaften), Veranstaltung: Schlüsselkonzepte internationaler Bildungsforschung, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit beschäftigt sich mit dem Konzept der nationalen Identität, wobei auch andere Identitätsformen genauer in Betracht gezogen werden. Der Einfluss der Globalisierung spielt hierbei eine zentrale Rolle, genau wie die soziale Akzeptanz, die seit kurzem einen wichtigen Faktor einnimmt, was die soziokulturellen Strukturen betrifft, die sich erst seit wenigen Jahrzehnten vestärkt in unserer Gesellschaft entwickeln. Eine genaue Abgrenzung der 'nationalen Identität' zu anderen Identitätsformen kann erst nach Begriffsbestimmung des Wortes 'Identität' vorgenommen werden. Die Benutzung des Begriffes 'Identität' löst allein in Abhängigkeit des Zusammenhangs unterschiedliche Assoziationen und Abwehrreaktionen bei den Adressaten aus. Dem Verständnis von Identität als "vollkommene Gleichheit" (Identität: aus dem Lateinischen 'idem'= ) reihen sich, gerade in Forschungsgebieten wie der Psychologie, Anthropologie, Soziologie und dergleichen, spezifische Vorstellungen von 'Identität' an.

Produktinformationen

Titel: Nationale Identität als einzigartige Identitätsform
Autor:
EAN: 9783668455894
ISBN: 978-3-668-45589-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Ethnologie
Anzahl Seiten: 20
Gewicht: 44g
Größe: H210mm x B148mm x T1mm
Jahr: 2017