Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Zum neorealistischen Film in Italien: Roma città aperta und La strada

  • Kartonierter Einband
  • 116 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die italienische Filmproduktion wurde von dem Neorealismus sehr stark beeinflusst. Das Buch konzentriert sich auf die Fragestellun... Weiterlesen
20%
46.50 CHF 37.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die italienische Filmproduktion wurde von dem Neorealismus sehr stark beeinflusst. Das Buch konzentriert sich auf die Fragestellung, inwieweit der Neorealismus die italienische Kinematographie beeinflusst hatte und was einen neorealistischen Film eigentlich ausmacht. Die Filmproduktionen "Roma città aperta" und "La strada" gehören zu den bedeutendsten Vertretern des italienischen Kinos der Nachkriegszeit. Anhand von diesen zwei verschiedenen Meisterwerken werden die Gemeinsamkeiten und die Unterschiede, was die Darstellungsform angeht, aufgezeigt.

Autorentext

Studierte Romanistik Italienisch an der Universität Wien. Ein Jahr verbrachte sie in Rom, wo sie an der Università La Sapienza an einem Austauschprogramm teilgenommen hatte. Im Jahre 2011 absolvierte sie die Universität Wien mit dem Titel Magistra der Philosophie.

Produktinformationen

Titel: Zum neorealistischen Film in Italien: Roma città aperta und La strada
Untertitel: Mit Berücksichtigung des Sprachgebrauchs
Autor:
EAN: 9783639494709
ISBN: 978-3-639-49470-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 116
Gewicht: 190g
Größe: H221mm x B149mm x T10mm
Jahr: 2014