Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Kampfsport und Resilienz

  • Kartonierter Einband
  • 64 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die vorliegende Arbeit untersucht die Zusammenhänge zwischen Kampfsport, Resilienz und der Entwicklung von Jugendlichen. Die Haupt... Weiterlesen
20%
38.50 CHF 30.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die vorliegende Arbeit untersucht die Zusammenhänge zwischen Kampfsport, Resilienz und der Entwicklung von Jugendlichen. Die Hauptfragestellung lautet: "Inwiefern kann Kampfsport die Resilienz bei Jugendlichen fördern und sie in ihrer Entwicklung unterstützen? " Das Ziel dieser Arbeit ist es, den Professionellen der Sozialen Arbeit aufzuzeigen, welche positiven Auswirkungen die Ausübung von Kampfsport auf Jugendliche haben kann. Die Fragestellung wird basierend auf der Grundlage der vorhandenen Fachliteratur zur Resilienzforschung und zur Entwicklungspsychologie von Jugendlichen sowie der eigenen Kampfsporterfahrung des Autors behandelt. Am Beispiel von Judo und Thaiboxen wird detailliert aufgezeigt, wie Kampfsport einzelne Resilienzfaktoren und Entwicklungsaufgaben positiv beeinflussen kann und wie wichtig dabei neben der sportlichen und technischen Ausbildung die Vermittlung und Praktizierung der ethischen und moralischen Werte dieser Kampfsportarten sind.

Autorentext

Dominik Schwarzer, Sozialarbeiter FH: Studium an der Zürcher Fachhochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW)

Produktinformationen

Titel: Kampfsport und Resilienz
Autor:
EAN: 9786202208772
ISBN: 978-620-2-20877-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 64
Gewicht: 119g
Größe: H223mm x B151mm x T10mm
Jahr: 2019