Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Dinkelreis & Pfefferchirsi

  • Fester Einband
  • 240 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Welches Gericht steckt hinter den "Laubfröschen", was ist ein "Lummelbraten"? Wie unterscheiden sich rote von ... Weiterlesen
20%
50.90 CHF 40.70
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.

Beschreibung

Welches Gericht steckt hinter den "Laubfröschen", was ist ein "Lummelbraten"? Wie unterscheiden sich rote von gelben Lauber-Kirschen und warum war die Brotkultur von Stadt und Landschaft Basel von Urgetreiden wie Dinkel und Einkorn geprägt? Gemüsesorten, wie sie über Jahrhunderte für die Bauerngärten beider Basel regionaltypisch waren, werden allmählich wiederentdeckt: Mangold, Erbsen, Pastinaken oder Ackerbohnen. Nicht zu verkennen die vielseitigen Gebäcktraditionen, von der Fastenwähe bis zum Liestaler Uffertsweggen. Bauern und Produzenten haben das Potenzial erkannt, das im Anbau, der Zucht oder der Produktion von Nischenprodukten steckt. Sortenrein vermarktete Kirschen gehören ebenso dazu wie der Anbau von Amarant oder Urdinkel oder die Herstellung hochwertiger Bio-Öle. Spitzenköche aus Stadt und Land präsentieren gemeinsam mit Bäuerinnen und leidenschaftlichen Köchinnen aussergewöhnlich kreative wie auch traditionelle Rezepte.

Autorentext

Dominik Flammer Inhaber der Agentur Public History Food GmbH und spezialisiert auf die Ernährungsgeschichte. Er beschäftigt sich als Autor und Foodscout seit 30 Jahren mit diesem Thema und setzt sich mit seinen Büchern, die international mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurden, für die Wiederentdeckung regionaler Spezialitäten ein.



Klappentext

Welches Gericht steckt hinter den »Laubfröschen«, was ist ein »Lummelbraten«? Wie unterscheiden sich rote von gelben Lauber-Kirschen und warum war die Brotkultur von Stadt und Landschaft Basel von Urgetreiden wie Dinkel und Einkorn geprägt? Gemüsesorten, wie sie über Jahrhunderte für die Bauerngärten beider Basel regionaltypisch waren, werden allmählich wiederentdeckt: Mangold, Erbsen, Pastinaken oder Ackerbohnen. Nicht zu verkennen die vielseitigen Gebäcktraditionen, von der Fastenwähe bis zum Liestaler Uffertsweggen. Bauern und Produzenten haben das Potenzial erkannt, das im Anbau, der Zucht oder der Produktion von Nischenprodukten steckt. Sortenrein vermarktete Kirschen gehören ebenso dazu wie der Anbau von Amarant oder Urdinkel oder die Herstellung hochwertiger Bio-Öle. Spitzenköche aus Stadt und Land präsentieren gemeinsam mit Bäuerinnen und leidenschaftlichen Köchinnen aussergewöhnlich kreative wie auch traditionelle Rezepte.

Produktinformationen

Titel: Dinkelreis & Pfefferchirsi
Untertitel: Vom kulinarischen Reichtum beider Basel
Fotograf:
Autor:
EAN: 9783038009399
ISBN: 978-3-03800-939-9
Format: Fester Einband
Herausgeber: AT Verlag
Genre: Themenkochbücher
Anzahl Seiten: 240
Gewicht: 1279g
Größe: H296mm x B217mm x T25mm
Jahr: 2016