Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Deviantes Verhalten auf einer Station zur Behandlung Abhängiger

  • Geheftet
  • 20 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Pflegemanagement / Sozialmanagement, Note: keine, Evangelische Fachhochschule Rhein... Weiterlesen
20%
16.90 CHF 13.50
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Pflegemanagement / Sozialmanagement, Note: keine, Evangelische Fachhochschule Rheinland-Westfalen-Lippe, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit setzt sich kritisch mit der Behandlung von Suchterkrankten in Deutschland auseinander und zeigt Alternativen im Umgang mit diesen Menschen auf. So stellt sich der Autor die Frage, warum Patienten im stationären Umfeld nur wenige Schwierigkeiten mit Normen und Regeln haben, nach der Entlassung aber wieder schnell in ihr altes Verhaltensmuster fallen. Und wie kann das behandelnde Team diesen "Rückfall" vermeiden, bzw. vorbeugen? Mit diesen Fragen beschäftigt sich der Autor in dieser Arbeit und beruft sich aufgrund der Vielseitigkeit dieses Themas auf die Anomietheorie von Robert K. Merton.

Produktinformationen

Titel: Deviantes Verhalten auf einer Station zur Behandlung Abhängiger
Untertitel: Die Anomietheorie
Autor:
EAN: 9783656279297
ISBN: 978-3-656-27929-7
Format: Geheftet
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Sozialwissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 20
Gewicht: 44g
Größe: H210mm x B148mm x T1mm
Jahr: 2012
Auflage: 2. Auflage