Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Dolmetscher- und Übersetzerausbildung gestern, heute und morgen

  • Kartonierter Einband
  • 288 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Beiträge zum Jubiläum 100 Jahre Dolmetscherausbildung Russisch an der Berliner Universität verdeutlichen den integrativen Char... Weiterlesen
20%
90.00 CHF 72.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Beiträge zum Jubiläum 100 Jahre Dolmetscherausbildung Russisch an der Berliner Universität verdeutlichen den integrativen Charakter der Translationswissenschaft: Probleme interkultureller Wirtschaftsverhandlungen, Tendenzen moderner Bibelübersetzungen im jüdisch-christlich-muslimischen Dialog, Strategien russischer Faust -Übersetzer und deutscher Nachdichter russischer Lyrik, Spezifika deutscher juristischer Fachtexte und ihrer Übertragung, Übersetzung in Plansprachen. Deutlich wird die Abgrenzung des professionellen Übersetzens vom Übersetzen als Methode im Fremdsprachenunterricht und die Notwendigkeit einer universitären Ausbildung professioneller Dolmetscher und Übersetzer für das Europa von morgen.

Autorentext

Die Autorin: Heidemarie Salevsky war als Konferenzdolmetscherin, Lektorin und Übersetzerin tätig. 1983 Promotion B (Habilitation), 1984 Berufung zur Dozentin für Übersetzungswissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin. Seit 1989 Leitung des Berliner Forschungsseminars zur Translationswissenschaft, seit 1990 Leitung der Abteilung Translationswissenschaft am Institut für Slawistik. Gastprofessuren an den Universitäten Heidelberg, Wien, Innsbruck und New York.
Die Beiträger: Heidemarie Salevsky, Gisela Siebourg, Jutta Zeumer/Runa Schmidt, Mary Snell-Hornby, Olga Mitrofanova, Alla Bragina, Elisabeth Markstein, Maria Deppermann, Christine Engel, Renate Rathmayr, Sergei Ovsiannikov, Brigitte Kahl, Hans J. Vermeer, André Lefevere, Klaus Kaindl, Ivana Cenková, Angela Richter, Detlev Blanke, Jan Schneider, Bettina von Arps-Aubert, Ina Müller.



Klappentext

Die Beiträge zum Jubiläum 100 Jahre Dolmetscherausbildung Russisch an der Berliner Universität verdeutlichen den integrativen Charakter der Translationswissenschaft: Probleme interkultureller Wirtschaftsverhandlungen, Tendenzen moderner Bibelübersetzungen im jüdisch-christlich-muslimischen Dialog, Strategien russischer Faust-Übersetzer und deutscher Nachdichter russischer Lyrik, Spezifika deutscher juristischer Fachtexte und ihrer Übertragung, Übersetzung in Plansprachen. Deutlich wird die Abgrenzung des professionellen Übersetzens vom Übersetzen als Methode im Fremdsprachenunterricht und die Notwendigkeit einer universitären Ausbildung professioneller Dolmetscher und Übersetzer für das Europa von morgen.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Anforderungen an den Konferenzdolmetscher und Übersetzer sowie an die universitäre Ausbildung - Theoretische Probleme interkultureller Kommunikation in der Wirtschaft, im Rechtswesen, in der Literatur, bei der Bibelübersetzung.

Produktinformationen

Titel: Dolmetscher- und Übersetzerausbildung gestern, heute und morgen
Untertitel: Berliner Beiträge zur Translationswissenschaft. Akten des internationalen wissenschaftlichen Kolloquiums anläßlich des 100jährigen Jubiläums der Dolmetscher- und Übersetzerausbildung Russisch an der Berliner Universität (1894-1994), veranstaltet an der Hum
Editor:
EAN: 9783631304266
ISBN: 978-3-631-30426-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Anzahl Seiten: 288
Gewicht: 370g
Größe: H211mm x B148mm x T17mm
Jahr: 1997
Auflage: Neuausg.