Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Fürsorge und Strafe

  • Fester Einband
  • 197 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Versorgen, Erziehen, Bestrafen - Das Leipziger Georgenhaus vereinte bis ins späte 19. Jahrhundert nicht nur höchst unterschiedlich... Weiterlesen
20%
53.50 CHF 42.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Versorgen, Erziehen, Bestrafen - Das Leipziger Georgenhaus vereinte bis ins späte 19. Jahrhundert nicht nur höchst unterschiedliche obrigkeitliche Ansprüche, sondern auch eine äußerst heterogene Gruppe von Menschen unter einem Dach. In bester Innenstadtlage diente die Anstalt dem Leipziger Rat gut 200 Jahre lang als Experimentierfeld sozialpolitischer Maßnahmen. Der Magistrat lag damit durchaus am Puls der Zeit, wurden Einrichtungen dieser Art in der Frühen Neuzeit doch europaweit gegründet. Arme, Alte, Kranke, Waisenkinder, Straf- und Auffällige - kurz Menschen am Rande der Norm und der Gesellschaft - fanden im Georgenhaus zwischen 1671 und 1871 ihre Zuflucht, ihre Schule, ihr Gefängnis. Auf der Grundlage bisher wenig beachteter Quellen aus dem Stadtarchiv Leipzig bietet dieses Buch Einblicke in einen sozialen Mikrokosmos, der viel Konfliktpotential barg, aber auch Anlass zu Bildungs- und Sozialreformen in der aufstrebenden Messestadt lieferte.

Autorentext

Dörthe Schimke, geb. 1989, studierte Geschichte in Leipzig und Uppsala/Schweden. Nach Abschluss des Studiums folgten wissenschaftliche Tätigkeiten als Lehrbeauftragte am Historischen Seminar sowie als Mitarbeiterin bei einer Ausstellung zur Geschichte des Frauenstudiums an der Universität Leipzig. Seit 2016 lebt und arbeitet Dörthe Schimke in Dresden. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen sächsische Landesgeschichte, Sozial- und Bildungsgeschichte sowie Geschichte der Armut.

Produktinformationen

Titel: Fürsorge und Strafe
Untertitel: Das Georgenhaus zu Leipzig 1671-1871
Autor:
EAN: 9783960230359
ISBN: 978-3-96023-035-9
Format: Fester Einband
Herausgeber: Leipziger Universitätsvlg
Genre: Regional- und Ländergeschichte
Anzahl Seiten: 197
Gewicht: 645g
Größe: H246mm x B174mm x T17mm
Jahr: 2016
Land: DE