Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Alfred Andersch

  • Kartonierter Einband
  • 137 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In Alfreds Andersch Leben und Werk spielen seine persönlichen Erfahrungen von Faschismus, Krieg und Desertion eine zentrale Rolle.... Weiterlesen
20%
58.90 CHF 47.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

In Alfreds Andersch Leben und Werk spielen seine persönlichen Erfahrungen von Faschismus, Krieg und Desertion eine zentrale Rolle. Neue biographische Kenntnisse erfordern inzwischen eine kritische Wiederlektüre des gesamten Werkes. In Andersch Texten finden sich Spuren einer verdrängten und verleugneten Assimilation im Nationalsozialismus. Diese Arbeit geht der Wiederkehr des Verdrängten nach. Mit Bezug auf die Autobiographie und die Poetologie des Autors werden die Aporien in seinem letzten großen Roman Winterspelt untersucht. Andersch Erzählweisen bleiben gerade in ihrer scheinbaren Distanz und Objektivität an die Funktion der Rechtfertigung gebunden.

Autorentext

Die Autorin: Dörte Baumeister wurde 1965 in Thuine/Lingen geboren. Sie studierte Literaturwissenschaft, Politische Wissenschaft und Sozialpsychologie an der Universität Hannover. Seit ihrer Magisterprüfung 1994 arbeitete sie unter anderem als Dozentin an der Volkshochschule Hannover.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Autobiographie und Geschichte - Kunsttheorie und Wirkungsästhetik - Das autobiographische Verfahren - Das Rätsel Dincklage - Die Figuren - Die Sprachwelt - Die verdichtete Wahrheit Winterspelts.

Produktinformationen

Titel: Alfred Andersch
Untertitel: Erzählformen und Grenzen der Fiktion im Roman Winterspelt
Autor:
EAN: 9783631491379
ISBN: 978-3-631-49137-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 137
Gewicht: 189g
Größe: H208mm x B146mm x T10mm
Jahr: 1995
Auflage: Neuausg.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel