Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Dönhoff

Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Kapitel: Marion Gräfin Dönhoff, Eleonore von Dönhoff, Maria Beccadelli di Bologna, ... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 28 Seiten  Weitere Informationen
20%
20.50 CHF 16.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Andere Kunden kauften auch

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Kapitel: Marion Gräfin Dönhoff, Eleonore von Dönhoff, Maria Beccadelli di Bologna, Otto Magnus von Dönhoff, August von Dönhoff, Kaspar Dönhoff, Magnus Ernst Dönhoff, Stanislaw Ernest Denhoff, Gerhard Dönhoff, Tatjana Gräfin Dönhoff, Alexander von Dönhoff, Louis Friedrich Wilhelm Stanislaus von Dönhoff, Sophie von Dönhoff, Friedrich von Dönhoff, Karl Friedrich Ludwig von Dönhoff, Jan Kazimierz Denhoff, August Heinrich Hermann von Dönhoff, Ernst Wladislaus von Dönhoff, Wladyslaw Denhoff, Bogislaw Friedrich von Dönhoff, Jerzy Albrecht Denhoff, Friedrich Dönhoff, Zygmunt Ernest Denhoff. Auszug: Marion Hedda Ilse Gräfin Dönhoff (* 2. Dezember 1909 auf Schloss Friedrichstein in Ostpreußen; + 11. März 2002 auf Schloss Crottorf bei Friesenhagen, Rheinland-Pfalz) war Chefredakteurin und Mitherausgeberin der Wochenzeitung Die Zeit. Sie gilt als eine der bedeutendsten Publizistinnen der bundesdeutschen Nachkriegszeit. In dieser Eigenschaft war sie Gesprächspartnerin für führende Politiker in der Welt. Obwohl sie ihre ostpreußische Heimat während der Kriegsgeschehen des Zweiten Weltkriegs verloren hatte, setzte sie sich für eine Versöhnung zwischen den Staaten des Ostblocks und dem Westen ein. Sie unterstützte in ihren Leitartikeln die aktive Ostpolitik, lehnte die Apartheid in Südafrika ab und rief zu freiheitlichem Denken, Toleranz und Gerechtigkeit auf. Weitere Hauptthemen waren der Widerstand gegen Hitler und die Bekämpfung der Auswüchse des Kapitalismus. Marion Gräfin Dönhoff ist für ihre Tätigkeit mit zahlreichen Auszeichnungen geehrt worden, unter anderem mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. Als Buchautorin - sie schrieb mehr als zwanzig Bücher - war sie ebenfalls erfolgreich. Ihre bekanntesten Titel sind Namen, die keiner mehr nennt, die Geschichte ihrer Familie und der ostpreußischen Heimat, und Um der Ehre willen, persönliche Erinnerungen an ihre Freunde, die am Widerstand teilgenommen und ihr Leben verloren hatten. Nach ihr ist der Marion Dönhoff-Preis, der seit 2003 für internationale Verständigung vergeben wird, benannt. Friedrichstein, das Schloss der Dönhoffs in Ostpreußen, Aufnahme aus dem Jahr 1927. Friedrichstein ist Ende Januar 1945 von der Roten Armee in Brand gesetzt und zerstört worden.Marion Gräfin Dönhoff wurde als jüngstes von sieben Kindern der Familie Dönhoff geboren. Ihre Mutter war Maria Gräfin Dönhoff, geborene von Lepel (1869-1940), eine Hofdame der letzten Kaiserin Auguste Victoria. Ihr Vater war der Diplomat und Politiker August Graf Dönhoff (1845-1920). Sie wuchs auf dem Familienschloss Friedrichstein in Ostpreußen, 20

Produktinformationen

Titel: Dönhoff
Untertitel: Marion Gräfin Dönhoff, Eleonore von Dönhoff, Maria Beccadelli di Bologna, Otto Magnus von Dönhoff, August von Dönhoff, Kaspar Dönhoff, Magnus Ernst Dönhoff, Stanislaw Ernest Denhoff, Gerhard Dönhoff, Tatjana Gräfin Dönhoff
Editor: Quelle: Wikipedia
EAN: 9781158938803
ISBN: 978-1-158-93880-3
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 28
Gewicht: 95g
Größe: H246mm x B189mm x T1mm
Jahr: 2011

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen