Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Doderer-Gespräche I

  • Kartonierter Einband
  • 640 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Die Reihe der Doderer-Gespräche wurde im Jahr 2009 als ergänzendes Format zu den im Zwei- oder Dreijahresrhythmus stattfindenden S... Weiterlesen
20%
94.00 CHF 75.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Die Reihe der Doderer-Gespräche wurde im Jahr 2009 als ergänzendes Format zu den im Zwei- oder Dreijahresrhythmus stattfindenden Symposien der Heimito von Doderer-Gesellschaft ins Leben gerufen. Als Tagesveranstaltungen mit drei bis sechs Vorträgen geben sie im Gegensatz zu den größer dimensionierten Symposien kurzfristig Gelegenheit, Desiderata einzulösen, Forschungslücken zu schließen oder Fragestellungen und Themen mit je speziellem Fokus nachzugehen. Dieser Band versammelt die Vorträge der ersten sechs Doderer-Gespräche, die zwischen 2009 und 2012 an wechselnden Orten in Europa und den USA stattgefunden haben, sowie mehrere eigens für ihn produzierte Beiträge und Bibliographien, welche die einzelnen Sektionen des Bandes thematisch ergänzen und abrunden.

Autorentext

Franois Grosso ist Lehrbeauftragter für Neuere deutsche Literatur am Institut für Germanistik der Universität Wien. Achim Hölter ist Professor für Vergleichende Literaturwissenschaft an der Universität Wien. Gerald Sommer ist Mitbegründer und (seit 2008) Vorsitzender der Heimito von Doderer-Gesellschaft. Robert Walter ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Deutsche und Niederländische Philologie der Freien Universität Berlin. Kirk Wetters ist Associate Professor for German an der Yale-University.



Klappentext

Der Band versammelt die Vorträge der ersten fünf Doderer-Gespräche der Heimito von Doderer- Gesellschaft, die 2009 in Berlin ("Die Doderer- Forschung und die Narratologie"), London ("Heimito von Doderer in England") und New Haven, CT ("Talking Prose: Narrative and Autobiography in Heimito von Doderer") sowie 2010 in Davis, CA ("Überall dabei und doch vergessen - der österreichisch- amerikanische Autor Paul Elbogen) und 2011 in Wien ("Ich begehe einen Mord an dem Text" - Übersetzercolloquium) stattgefunden haben. Der Band wird beschlossen von einer Sektion mit Rezensionen.



Inhalt

F. Mayer: Narrative Werkstätten: Doderers Erzählexperimente jenseits der Hauptwerke - T. Lörke: Erzählen/Lesen und Anthropologie in Die erleuchteten Fenster - E. K. Paefgen: Mary K., Oskar und Doktor Negria - eine Relektüre der Strudlhofstiege von ihrem Anfang her - R. Walter: "Letzte Redaktion". Erzählerverwirrungen und Montage in Heimito von Doderers Die Dämonen - A. Hölter im Gespräch mit M. Mosebach: Mosebach und Doderer - Verbindendes und Trennendes - A. Kleinlercher: Heimito von Doderer in England - G. Sommer: Die Welt ist englisch - V. Kling: The Demons of Reputation: "Verkehrt und glatt" or The Fate of Doderer's Work in English - R. Campe: Heimito von Doderer and the Theory of the Novel - G. Sommer: Spanten, Wanten, Takelage - zu den vielfältigen Prosakonstruktionen des Heimito von Doderer - R. Walter: "Roman eines "Brechmittels". Emil Luckas Tod und Leben in Doderers Strudlhofstiege - J. C. van Treeck: Formen des Schriftstellers - Dr. Doderers Selbstauskünfte - E. Siegel: The Dream Diary: Heimito von Doderer's Poetics of the Journal - K. Wetters: Variations on the Idea of Form (In and Around Heimito von Doderer's Die Dämonen) - G. Sommer: Heimito von Doderer und Paul Elbogen. Freundschaft, wechselseitige Kritik und Rezeption - S. Winterstein: "Unpersönliches wurde ausgelassen". Paul Elbogen als Anthologist - F. Grosso: Ein distanzierter, aber wohlgesinnter Blick auf eine Traumfabrik. Paul Elbogen als Hollywood-Korrespondent der Zeitschrift Mein Film - V. Hutter: "Glücklich war hier keiner richtig". Paul Elbogen, a writer between Austria and California - R. Treml: Ein entzauberter Golem: Paul Elbogens Dram - M. Schädel: Anmerkungen zu Ein Mann verfolgt sich selbst - G. Sommer: Bibliographie Paul Elbogen - G. Sommer: Nachlaßverzeichnis Paul Elbogen - V. Kling: Geistreiche Einfälle - und keine - R. Voyat: Zu Austriazismen und Berlinismen in Ein Mord den jeder begeht - N. van Maaren: Probleme und Vergnügen beim Übersetzen der Strudlhofstiege - E. Kirly: Das Österreichische übersetzen. Zu Doderers Roman Die Wasserfälle von Slunj - M. Sirkel: Kafka und Frühling - W. Bonew: Die Wiener Luft. Gedanken über eine Übersetzung der Strudlhofstiege ins Bulgarische - A. Münzowa: Über die slowakische Übersetzung der Strudlhofstiege - Franzobel: Über. Die Grenzen meiner Sprache - G. Sommer: Bibliographie der Übersetzungen von Werken Heimito von Doderers.

Produktinformationen

Titel: Doderer-Gespräche I
Untertitel: Mit einer Grundlegung zu Paul Elbogen
Editor:
EAN: 9783826049835
ISBN: 978-3-8260-4983-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Königshausen & Neumann
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 640
Gewicht: 964g
Größe: H236mm x B157mm x T50mm
Veröffentlichung: 11.11.2016
Jahr: 2016
Land: DE

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen