Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Flügel des Lebens. Lyrik, Prosa, Briefe

  • Fester Einband
  • 263 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
quot;Wer von uns, meine Freunde, wäre noch nie eingetaucht in das Meer vergangener Jahrhunderte? Wer von uns hätte noch nie den Fl... Weiterlesen
20%
33.50 CHF 26.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

quot;Wer von uns, meine Freunde, wäre noch nie eingetaucht in das Meer vergangener Jahrhunderte? Wer von uns hätte noch nie den Flug der Zeit beschleunigt, noch nie von der Zukunft geträumt?" Über Dmitrij Venevitinov (1805-1827), der ein Zeitgenosse von Alexander Puschkin war, schrieb der berühmte russische Literaturkritiker Tschernyschewski: "Hätte Venevitinov wenigstens zehn Jahre länger gelebt, er hätte unsere Literatur um ganze Jahrzehnte vorangebracht." Dazu kam es nicht - er starb, nur 21 Jahre alt, nach einer Verhaftung. Nicht nur sein früher Tod ließ den begabten und begeisterten Dichterphilosophen Venevitinov als Inbegriff des frühvollendeten romantischen Götterlieblings erscheinen: Das Buch stellt den Autor und sein Werk - Lyrik, literarische und philosophische Prosa sowie Briefe - erstmals in deutscher Übersetzung vor. Die Gedichte werden in wörtlicher Übertragung und in einer freieren Nachdichtung durch den deutschen Lyriker Hendrik Jackson präsentiert. Eine echte Entdeckung!

Autorentext

Dmitrij Venevi tinov (1805-1827), russischer Dichter, Lyriker und Philosoph, zusammen mit Wladimir Odojewski führendes Mitglied des Moskauer Kreises der »Ljubomudry« (Weisheitsfreunde) und Initiator einer an der deutschen idealistischen Philosophie orientierten Romantik. In philosophischen Essays, in literarischer Prosa und in seinen großartigen Gedichten widmete er sich vor allem dem Thema der Berufung und der Bestimmung des Dichters und der Dichtung innerhalb einer romantisch-philosophischen Poesie.



Klappentext

» Wer von uns, meine Freunde, wäre noch nie eingetaucht in das Meer vergangener Jahrhunderte? Wer von uns hätte noch nie den Flug der Zeit beschleunigt, noch nie von der Zukunft geträumt? « Über Dmitrij Venevitinov (1805 - 1827), der ein Zeitgenosse von Alexander Puschkin war, schrieb der berühmte russische Literaturkritiker Tschernyschewski: »Hätte Venevitinov wenigstens zehn Jahre länger gelebt, er hätte unsere Literatur um ganze Jahrzehnte vorangebracht.« Dazu kam es nicht - er starb, nur 21 Jahre alt, nach einer Verhaftung. Nicht nur sein früher Tod ließ den begabten und begeisterten Dichterphilosophen Venevitinov als Inbegriff des frühvollendeten romantischen Götterlieblings erscheinen: Das Buch stellt den Autor und sein Werk - Lyrik, literarische und philosophische Prosa sowie Briefe - erstmals in deutscher Übersetzung vor. Die Gedichte werden in wörtlicher Übertragung und in einer freieren Nachdichtung durch den deutschen Lyriker Hendrik Jackson präsentiert. Eine echte Entdeckung!

Produktinformationen

Titel: Flügel des Lebens. Lyrik, Prosa, Briefe
Untertitel: Gesammelte Werke
Editor:
Übersetzer:
Autor:
EAN: 9783943999266
ISBN: 978-3-943999-26-6
Format: Fester Einband
Herausgeber: Ripperger & Kremers
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 263
Gewicht: 381g
Größe: H205mm x B123mm x T25mm
Veröffentlichung: 12.07.2016
Jahr: 2016

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen