Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Vom Geist der Ökonomisten

  • Kartonierter Einband
  • 258 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Autor: Fürst Dmitrij Alekseevic Golicyn (1734-1803) trat nach Absolvierung der Heereskadettenanstalt in den Dienst des d... Weiterlesen
20%
90.00 CHF 72.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext

Der Autor: Fürst Dmitrij Alekseevic Golicyn (1734-1803) trat nach Absolvierung der Heereskadettenanstalt in den Dienst des diplomatischen Korps. Von 1768 bis 1782 leitete er die diplomatischen Vertretungen des russischen Reiches in Paris und Den Haag. Nach Austritt aus dem diplomatischen Dienst lebte er zunächst in den Niederlanden und später in Deutschland, wo er sich seinen wissenschaftlichen Interessen widmete. Seine dem Geist und der Sprache der französischen Aufklärung zugehörigen Werke beschäftigten sich mit vielseitigen natur-, gesellschafts- und wirtschaftswissenschaftlichen Fragen. Golicyn starb 1803 in Braunschweig. Der Herausgeber: Erich Donnert, geboren 1928 in Altrohlau (Böhmen) ist Professor für Osteuropäische Geschichte (1993 emeritiert). Er lehrte an den Universitäten Jena, Leipzig und Halle und ist Verfasser zahlreicher Werke zur mittleren und neueren Geschichte Osteuropas.



Klappentext

Bei diesem Buch handelt es sich um eine Neuauflage der deutschen Fassung der Schrift De l'esprit des économistes von 1796 des russischen Fürsten Dmitrij Alekseevic Golicyn. Golicyn, Diplomat, Gelehrter und politischer Denker, ein Zeitgenosse Katharinas II, wandte sich in diesem Werk mit der Aufforderung an die europäischen Monarchen, der «französischen Anarchie» ein Ende zu setzen, gegen die Französische Revolution. Dabei stimmte der Autor mit den Grundsätzen der Physiokraten (= Ökonomisten) überein, die diese hinsichtlich des Naturrechts des Menschen vertraten. In diesem Sinne machte Golicyn deutlich, daß in der Gesellschaft allein die Grundeigentümer den wirklichen Körper des Staates ausmachen würden. Wirtschaft, Gesellschaft und Staat erschienen daneben als Anhängsel der Agrikultur.
Die Einleitung und die Kommentare von Erich Donnert zu dieser Neuausgabe beschäftigten sich mit dem Leben und Werk Golicyns und seines Kreises. Außerdem werden die ersten Regierungsjahre Katharinas II., insbesondere mit den nach 1766 eingeleiteten Staats- und Gesellschaftsreformen beleuchtet und in Beziehung zur Entwicklung des politischen Denkens bei Golicyn gesetzt.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Golicyn gliederte seine Schrift in 37 Kapitel, in denen er Fragen des Staates, des Rechts, der Klassen und Stände, des Handels, der Erziehung, Religion, Moral u. a. m. behandelte.

Produktinformationen

Titel: Vom Geist der Ökonomisten
Untertitel: Russisches Beispiel eines europäischen Aufklärers. Eingeleitet, kommentiert und herausgegeben von Erich Donnert
Autor:
EAN: 9783631379301
ISBN: 978-3-631-37930-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Neuzeit bis 1918
Anzahl Seiten: 258
Gewicht: 336g
Größe: H208mm x B146mm x T17mm
Jahr: 2001

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen