Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Dituria 07

Aus dem Inhalt: Jochen Bär (Heidelberg): Das romantische Modell. Jacob Grimms Modell der Sprachgeschichte Christian Braun (Graz): ... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 186 Seiten  Weitere Informationen
20%
39.90 CHF 31.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Aus dem Inhalt: Jochen Bär (Heidelberg): Das romantische Modell. Jacob Grimms Modell der Sprachgeschichte Christian Braun (Graz): Ritter der Nacht oder Rote Wut. Primärbedeutungsverschiebungen in der gruppensprachlichen Kommunikation am Beispiel von Tabletop-Strategiespielen Jörg Füllgrabe (Karlsruhe): 'Es gibt sehr vüle G'schichten, die recht merkwürdig san ...'. Nibelungenparodien als postnationalistische Helden(epen)rezeption? Fabian Geyer (Heidelberg): Historische Phraseologie in der Literatursprache Kurt Gostentschnigg (Shkodra): Die translationsrelevante Texttypologie Kurt Gostentschnigg (Shkodra): Dolmetschen - Entwicklung, Beruf und Ausbildung Alexander Lobkow (Nischnij Nowgorod): Schwerpunkte der Rezeption Mandelstams in den deutschsprachigen Ländern Marina Persuric/Boris Dudas (Rijeka): Erinnerung und Vergangenheitsbewältigung in Familienromanen der Jahrhundertwende. Uwe Timm 'Am Beispiel meines Bruders' und Hans-Ulrich Treichel: 'Der Verlorene' Raluca Radulescu (Bukarest): Zur Rezeption baltischer Lyrik in Rumänien. Rumänisch-deutschbaltische Querbezüge Daniel Randau (Gießen): Thomas Manns vergessenes Kindchen Gladiola Sadiku (Elbasan): Kulturelle Markiertheit von Textsorten. Lebensläufe und Bewerbungsschreiben im Albanischen und Deutschen Martin Stöckinger (Heidelberg): Spuren des Griechischen in einer lateinisch geprägten Schriftkultur. Untersuchungen zum religiösen Wortschatz des Althochdeutschen Klodiana Venetiku/Brikena Kadzadej (Tirana): Das interkulturelle Konzept im Lehrwerk 'Deutsch, kein Problem'

Autorentext
Jörg Riecke, Professor für Germanistische Sprachwissenschaft in Heidelberg.

Klappentext

Aus dem Inhalt: Jochen Bär (Heidelberg): Das romantische Modell. Jacob Grimms Modell der Sprachgeschichte Christian Braun (Graz): Ritter der Nacht oder Rote Wut. Primärbedeutungsverschiebungen in der gruppensprachlichen Kommunikation am Beispiel von Tabletop-Strategiespielen Jörg Füllgrabe (Karlsruhe): Es gibt sehr vüle G'schichten, die recht merkwürdig san .... Nibelungenparodien als postnationalistische Helden(epen)rezeption? Fabian Geyer (Heidelberg): Historische Phraseologie in der Literatursprache Kurt Gostentschnigg (Shkodra): Die translationsrelevante Texttypologie Kurt Gostentschnigg (Shkodra): Dolmetschen - Entwicklung, Beruf und Ausbildung Alexander Lobkow (Nischnij Nowgorod): Schwerpunkte der Rezeption Mandelstams in den deutschsprachigen Ländern Marina PerSuric/Boris DudaS (Rijeka): Erinnerung und Vergangenheitsbewältigung in Familienromanen der Jahrhundertwende. Uwe Timm Am Beispiel meines Bruders und Hans-Ulrich Treichel: Der Verlorene Raluca Radulescu (Bukarest): Zur Rezeption baltischer Lyrik in Rumänien. Rumänisch-deutschbaltische Querbezüge Daniel Randau (Gießen): Thomas Manns vergessenes Kindchen Gladiola Sadiku (Elbasan): Kulturelle Markiertheit von Textsorten. Lebensläufe und Bewerbungsschreiben im Albanischen und Deutschen Martin Stöckinger (Heidelberg): Spuren des Griechischen in einer lateinisch geprägten Schriftkultur. Untersuchungen zum religiösen Wortschatz des Althochdeutschen Klodiana Venetiku/Brikena Kadzadej (Tirana): Das interkulturelle Konzept im Lehrwerk Deutsch, kein Problem

Produktinformationen

Titel: Dituria 07
Untertitel: Zeitschrift für Germanistische Sprach- und Literaturwissenschaft
Editor: Kadzadej-Zavalani, Brikena Riecke, Jörg Röhling, Jürgen
EAN: 9783898964296
ISBN: 978-3-89896-429-6
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Athena-Verlag
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 186
Gewicht: 327g
Größe: H244mm x B167mm x T22mm
Jahr: 2011

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen