Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Soziologische Theorien von Auguste Comte bis Talcott Parsons
Ditmar Brock , Matthias Junge , Uwe Krähnke

Dieses Lehrbuch richtet sich an Studierende mit dem Haupt- und Nebenfach Soziologie. Es soll vor allem dazu dienen, sich mit den D... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 228 Seiten  Weitere Informationen
20%
46.50 CHF 37.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Dieses Lehrbuch richtet sich an Studierende mit dem Haupt- und Nebenfach Soziologie. Es soll vor allem dazu dienen, sich mit den Denkweisen, Konzeptionen und Schlüsselbegriffen wichtiger soziologischer Klassiker vertraut zu machen. Die Beschäftigung mit Klassikern ist notwendig, um die Geschichte dieser Wissenschaftsdisziplin nachzuvollziehen. Vor allem jedoch wird die Orientierung innerhalb dieser Disziplin erleichtert.

Autorentext

Prof. Dr. rer. habil. Ditmar Brock, geboren 1947 in Stuttgart, Abitur 1967 ebenfalls in Stuttgart, Studium der Soziologie mit den Nebenfächern Psychologie und Volkwirtschaftslehre an den Universitäten Tübingen und München (LMU), Examen als Dipl.-Soz. Dez. 1972, Universität München, Promotion 1981 an der Universität Bremen zum Dr. rer. pol. (Summa cum laude; Diss.: Alltägliche Arbeiterexistenz), Habilitation Juni 1989 an der Universität Frankfurt; Habil-Schrift: Der schwierige Weg in die Moderne. Umwälzungen in der Lebensführung der deutschen Arbeiter zwischen 1850 und 1980 - erschienen bei Campus 1991. Prof. Dr. Ditmar Brock lehrt am Institut für Soziologie der TU Chemnitz.



Klappentext

Das Lehrbuch macht mit den Denkweisen, Konzeptionen und Schlüsselbegriffen wichtiger soziologischer Klassiker vertraut. Die Beschäftigung mit Klassikern ist notwendig, um die Geschichte dieser Wissenschaftsdisziplin nachzuvollziehen. Das Werk über die soziologischen Klassiker hilft, den Überblick im "Dschungel" der Soziologie nicht zu verlieren.



Inhalt
Aus dem Inhalt: - Vorläufer des soziologischen Denkens bis zum 18. Jahrhundert. - Wegbereiter der Soziologie im 19.Jahrhundert (Auguste Comte. Karl Marx. Herbert Spencer). - Gründungsväter der Soziologie um 1900 (Emile Durkheim. Georg Simmel. Max Weber). - Ein Hauptvertreter der Soziologie im 20. Jahrhundert (Talcott Parsons).

Produktinformationen

Titel: Soziologische Theorien von Auguste Comte bis Talcott Parsons
Untertitel: Einführung
Autor: Ditmar Brock Matthias Junge Uwe Krähnke
EAN: 9783486716993
ISBN: 978-3-486-71699-3
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Gruyter, de Oldenbourg
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 228
Gewicht: 511g
Größe: H231mm x B202mm x T15mm
Veröffentlichung: 25.07.2002
Jahr: 2012
Auflage: aktualisierte Auflage.
Land: DE

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen