Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Soziologische Paradigmen nach Talcott Parsons

  • Kartonierter Einband
  • 432 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Die wichtigsten Paradigmen der Gegenwart auf einen Blick This book covers the latest advances in polymer-inorganic nanocomposites,... Weiterlesen
20%
48.90 CHF 39.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die wichtigsten Paradigmen der Gegenwart auf einen Blick This book covers the latest advances in polymer-inorganic nanocomposites, with particular focus on high-added-value applications in fields including electronics, optics, magnetism and biotechnology. The unique focus of this book is on electronic, optical, magnetic and biomedical applications of hybrid nanocomposites.

Dieses Lehrbuch führt in die Soziologische Theorie nach Talcott Parsons ein. Es stellt sechs ausgewählte soziologischen Theorierichtungen nach Parsons vor: Konflikttheorie, Gesellschaftskritik, das Interpretative Paradigma, die Systemtheorie, die Theorie der rationalen Wahl und schließlich den Strukturalismus. Dabei werden jeweils die wichtigen Argumente, Begriffe und Überlegungen dargestellt, die diese Paradigmen charakterisieren. Der Band ergänzt die im ersten Band (Brock/Junge/Krähnke: Soziologische Theorien von Auguste Comte bis Talcott Parsons) dargestellten soziologischen Klassiker zu einer vollständigen Einführung in die soziologischen Theorien. In didaktischer Hinsicht ist der vorliegende Band wie der erste Band gestaltet: Lesezeichen, Lesetipps, Querverweise, Merksätze, Übungsaufgaben, ein Glossar, Beispiele und Hinweise auf weiterführende Literatur ermöglichen eine effektive Einarbeitung in den Themenbereich.

Autorentext
Dr. Ditmar Brock ist Professor für Allgemeine Soziologie an der TU Chemnitz.
Dr. Matthias Junge hat den Lehrstuhl für soziologische Theorien und Theoriegeschichte an der Universität Rostock inne.
Dr. phil. habil. Heike Diefenbach lebt und arbeitet als selbständige wissenschaftliche Beraterin und Autorin in England.
Dr. Reiner Keller ist Professor für Soziologie an der Universität Koblenz-Landau, Campus Landau.
Dirk Villányi M.A. ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Soziologie der Helmut-Schmidt-Universität / Universität der Bundeswehr Hamburg.

Klappentext
Dieses Lehrbuch stellt sechs ausgewählte soziologische Theorierichtungen aus der Zeit nach Talcott Parsons vor: Konflikttheorie, Gesellschaftskritik, das Interpretative Paradigma, die Systemtheorie, die Theorie der Rationalen Wahl und schließlich den Strukturalismus. Dabei werden jeweils die wichtigsten Argumente, Begriffe und Überlegungen dargestellt, die diese Paradigmen charakterisieren. Der Band ergänzt die im ersten Band (Brock/Junge/Krähnke: Soziologische Theorien von Auguste Comte bis Talcott Parsons) dargestellten soziologischen Klassiker zu einer vollständigen Einführung in die soziologischen Theorien. In didaktischer Hinsicht ist der vorliegende Band wie der erste Band gestaltet: Lesezeichen, Lesetipps, Querverweise, Merksätze, Übungsaufgaben, ein Glossar, Beispiele und Hinweise auf weiterführende Literatur ermöglichen eine effektive Einarbeitung in die jeweilige Theorie.

Inhalt
Das interpretative Paradigma - Gesellschaftskritische Theorieansätze - Konflikttheorie - Die Theorie der Rationalen Wahl oder Rational Choice-Theorie (RCT) - Strukturalismus/Poststrukturalismus - Soziologische Systemtheorie

Produktinformationen

Titel: Soziologische Paradigmen nach Talcott Parsons
Untertitel: Eine Einführung
Autor:
Text von:
EAN: 9783531162164
ISBN: 978-3-531-16216-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 432
Gewicht: 815g
Größe: H240mm x B170mm x T26mm
Jahr: 2009
Auflage: 2009

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen