Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Distrikt in Südafrika

  • Kartonierter Einband
  • 28 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Kapitel: Kapstadt, Johannesburg, Liste der Distrikte in Südafrika, Dr Kenneth Kaunda, West Ra... Weiterlesen
20%
20.50 CHF 16.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Kapitel: Kapstadt, Johannesburg, Liste der Distrikte in Südafrika, Dr Kenneth Kaunda, West Rand, Amathole, Overberg, Gert Sibande, EThekwini, Uthukela, ILembe, Zululand, Nelson Mandela Bay, UMgungundlovu, Cacadu, Chris Hani, Ugu, Ekurhuleni, Waterberg, Capricorn, Umkhanyakude, Metsweding, Siyanda, UThungulu, Greater Sekhukhune, O.R. Tambo, Pixley Ka Seme, Namakwa, Sedibeng, Amajuba, Xhariep, Nkangala, Vhembe, Umzinyathi, Lejweleputswa, Fezile Dabi, Thabo Mofutsanyane, Sisonke, Westküste, Motheo, Alfred Nzo, Frances Baard, Kapweinland, Joe Gqabi, Dr Ruth Segomotsi Mompati, Eden, Bojanala Platinum, Zentralkaroo, Mopani, John Taolo Gaetsewe, Ngaka Modiri Molema, Ehlanzeni. Auszug: Johannesburg - Wikipediaa.new,#quickbar a.new/* cache key: dewiki:resourceloader:filter:minify-css:5:f2a9127573a22335c2a9102b208c73e7 */ Johannesburg Die Region rund um Johannesburg war schon vor Millionen von Jahren von Vormenschen bewohnt. Ein 3,3 Millionen Jahre alter Hominide der Gattung Australopithecus africanus, der in den Sterkfontein-Höhlen nordwestlich von Johannesburg im Jahr 1998 ausgegraben wurde, ist das älteste bisher gefundene, vollständige menschliche Skelett. Später, vor etwa 10.000 bis 25.000 Jahren, wurde das südliche Afrika von den San, einem Nomadenvolk besiedelt. Die San lebten in der Region um Johannesburg bis etwa in das 11. Jahrhundert n. Chr., als sie von den Bantu immer weiter in unwirtliche Gegenden verdrängt wurden. Nachdem um 1880 zuerst in den östlichen Gebieten des damaligen Transvaal um Barberton und Pilgrim's Rest Gold gefunden worden war, entdeckten Goldgräber 1886 eine Goldader am Witwatersrand, die sich schließlich als das größte Goldvorkommen der Welt erweisen sollte. Ort des ersten Goldfundes in JohannesburgDie Stadt wurde als kleine Goldgräber-Siedlung und Zeltstadt gegründet; als Gründungsdatum gilt der 4. Oktober 1886. Mit der Entdeckung des Goldes wanderten Tausende Arbeiter und Glücksritter aus dem Vereinigten Königreich und der Kapkolonie in die burischen Gebiete ein und ließen sich in Johannesburg nieder. Innerhalb von zehn Jahren wuchs die Stadt auf über 100.000 Einwohnern heran. Der ökonomische Wert dieses Landstriches stieg rasant, was zu Spannungen zwischen den Buren, die während des 19. Jahrhunderts die Herrschaft über die Region hatten, und den Briten führte, die ihren Höhepunkt im Zweiten Burenkrieg zwischen 1899 und 1902 fanden. Die Buren verloren den Krieg und auch die Kontrolle über die Südafrikanische Republik an die Briten. Als die Briten 1910 die Südafrikanische Union ausriefen, ebnete dies den Weg für den organi

Produktinformationen

Titel: Distrikt in Südafrika
Untertitel: Kapstadt, Johannesburg, Liste der Distrikte in Südafrika, Dr Kenneth Kaunda, West Rand, Amathole, Overberg, Gert Sibande, EThekwini, Uthukela, ILembe, Zululand, Nelson Mandela Bay, UMgungundlovu, Cacadu, Chris Hani, Ugu, Ekurhuleni
Editor:
EAN: 9781158795789
ISBN: 978-1-158-79578-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Musik
Anzahl Seiten: 28
Gewicht: 240g
Größe: H246mm x B189mm x T1mm
Jahr: 2011

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen