Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Distinktion und Deutungsmacht

  • Kartonierter Einband
  • 256 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Begriffe "Public Relations" oder "Kommunikationsmanagement" bezeichnen eine Sozialtechnik, die die Macht d... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die Begriffe "Public Relations" oder "Kommunikationsmanagement" bezeichnen eine Sozialtechnik, die die Macht der Unterscheidung ausübt. Unter den Gesetzen der neuen Aufmerksamkeitsökonomie erwächst aus der Fähigkeit zur Unterscheidung und der Durchsetzung dieser Distinktionen Deutungsmacht. Dieser Band schaut hinter die Kulissen dieser Technik, die sich noch immer nicht eindeutig zuordnen lässt zwischen Kommunikations- und Wirtschaftswissenschaften. Deshalb bietet er alternative Herangehensweisen sowohl aus den Kommunikations- undMedienwissenschaften als auch aus der Betriebswirtschaftslehre.

Vorwort
PR als Deutungsmacht?

Autorentext
Lars Rademacher ist Pressesprecher der Wissensfabrik - Unternehmen für Deutschland e.V. in Ludwigshafen am Rhein und hat Lehraufträge zu Organisationskommunikation, Medientheorie und Medienethik an mehreren Hochschulen.

Klappentext
Die Begriffe "Public Relations" oder "Kommunikationsmanagement" bezeichnen eine Sozialtechnik, die die Macht der Unterscheidung ausübt. Unter den Gesetzen der neuen Aufmerksamkeitsökonomie erwächst aus der Fähigkeit zur Unterscheidung und der Durchsetzung dieser Distinktionen Deutungsmacht. Dieser Band schaut hinter die Kulissen dieser Technik, die sich noch immer nicht eindeutig zuordnen lässt zwischen Kommunikations- und Wirtschaftswissenschaften. Deshalb bietet er alternative Herangehensweisen sowohl aus den Kommunikations- und Medienwissenschaften als auch aus der Betriebswirtschaftslehre.

Inhalt
Mit Beiträgen von Lars Rademacher, Christian Drepper, Stefan Weber, Ralf Dulisch, Steffen W. Hillebrecht, Antonia Schlaus, Peter Szyszka, Marco Casanova, Gustav Bergmann, Wolfgang Orians, Olaf Hoffjann, Ansgar Zerfaß, Ulrike Buchholz.

Produktinformationen

Titel: Distinktion und Deutungsmacht
Untertitel: Studien zu Theorie und Pragmatik der Public Relations
Editor:
EAN: 9783531145563
ISBN: 978-3-531-14556-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaft
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 256
Gewicht: 334g
Größe: H211mm x B148mm x T14mm
Jahr: 2005
Auflage: 2005

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel