Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Distanz

  • Kartonierter Einband
  • 263 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Rede von 'Distanz' zirkuliert zwischen den Disziplinen und ist insbesondere im geisteswissenschaftlichen Kontext häufig wenig ... Weiterlesen
20%
36.90 CHF 29.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Die Rede von 'Distanz' zirkuliert zwischen den Disziplinen und ist insbesondere im geisteswissenschaftlichen Kontext häufig wenig konturiert. Dabei wurde die 'Distanz' begriffsgeschichtlich aus ihrer ursprünglich geometrischen Bedeutung gerade deshalb in andere Zusammenhänge übernommen, weil ihre räumliche Metaphorik besondere bildliche Klarheit und Eindeutigkeit versprach.Der Sammelband enthält 15 Aufsätze, die 2012 im Rahmen einer an der Universität Erfurt veranstalteten Konferenz entstanden sind. Aus einer dezidiert literaturwissenschaftlichen Perspektive untersuchen die Beiträge Schreibweisen der Distanz und der Distanzierung, räumliche und metaphorische Entfernungen auf der motivischen Ebene, aber auch Poetiken der Distanz sowie die Zusammenhänge zwischen 'Distanz' und Subjektivität.Zum Ausgangspunkt der Auseinandersetzung wählt der Band die tschechische Literatur bzw. in die Literatur hineinreichende tschechische Diskurse, die das Vorhandensein oder die Abwesenheit von 'Distanz' in nationalgeschichtlichem und -kulturellem Kontext zum Thema machen, blickt aber auch auf benachbarte slawisch- und deutschsprachige Literaturen.

Autorentext

Nora Schmidt studierte in Erfurt, Leipzig und Prag Literaturwissenschaft, Westlawistik und Philosophie. Sie arbeitet an einem Dissertationsprojekt zur Flanerie in der tschechischen Literatur und war Stipendiatin des Erfurter Promotionskolloquiums Forum: Texte. Zeichen. Medien. Seit 2013 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für slawistische Literaturwissenschaft an der Universität Erfurt. Anna Förster studierte in Leipzig und Ústí nad Labem Bohemistik und Übersetzungswissenschaft. Sie arbeitet an einem Dissertationsprojekt zu Historiographie in der tschechischen Gegenwartsliteratur und ist Stipendiatin des Erfurter Promotionskolloquiums Plattform Weltregionen und Interaktion.

Produktinformationen

Titel: Distanz
Untertitel: Schreibweisen, Entfernungen, Subjektkonstitutionen in der tschechischen und mitteleuropäischen Literatur
Editor:
EAN: 9783897398245
ISBN: 978-3-89739-824-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDG
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 263
Gewicht: 469g
Größe: H205mm x B148mm x T15mm
Veröffentlichung: 01.02.2015
Jahr: 2015

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen