Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Diskurs - Interpretation - Hermeneutik

  • Kartonierter Einband
  • 262 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Diskurs, Interpretation und Hermeneutik galten seit der Einführung des Diskursbegriffs durch Michel Foucault als unvereinbare Begr... Weiterlesen
20%
48.90 CHF 39.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Diskurs, Interpretation und Hermeneutik galten seit der Einführung des Diskursbegriffs durch Michel Foucault als unvereinbare Begriffe und Traditionen. Vor dem Hintergrund der jüngeren Entwicklungen der Diskursforschung loten die sozial- und sprachwissenschaftlichen Beiträge des Beiheftes aus, wie aus heutiger Sicht das Verhältnis der damit verbundenen Annahmen bestimmt werden kann. Bleiben die Unterschiede markant? Zeichnen sich Annäherungen ab? Können Missverständnisse behoben werden? Gilt es, auf der Unterscheidung zu insistieren?

Autorentext
Keller, Reiner Reiner Keller, Dr. phil., ist Professor für Soziologie an der Philosophisch-Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Augsburg. Schneider, Werner Werner Schneider, Jg. 1960, Dr. phil., hat eine Professur für Soziologie an der Universität Augsburg. Seine Arbeitsschwerpunkte sind die Soziologie der Lebensformen und Lebensphasen, insbesondere der Kindheit, Jugend und Familie. Viehöver, Willy Willy Viehöver, Dr. (Ph. D.), Jg. 1958, ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Partizipative Governance der Wissenschaft an der Universität in Augsburg.

Klappentext

Diskurs, Interpretation und Hermeneutik galten seit der Einführung des Diskursbegriffs durch Michel Foucault als unvereinbare Begriffe und Traditionen. Vor dem Hintergrund der jüngeren Entwicklungen der Diskursforschung loten die sozial- und sprachwissenschaftlichen Beiträge des Beiheftes aus, wie aus heutiger Sicht das Verhältnis der damit verbundenen Annahmen bestimmt werden kann. Bleiben die Unterschiede markant? Zeichnen sich Annäherungen ab? Können Missverständnisse behoben werden? Gilt es, auf der Unterscheidung zu insistieren?

Produktinformationen

Titel: Diskurs - Interpretation - Hermeneutik
Untertitel: 1. Beiheft der Zeitschrift für Diskursforschung
Editor:
EAN: 9783779935049
ISBN: 978-3-7799-3504-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Juventa Verlag GmbH
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 262
Gewicht: 428g
Größe: H228mm x B149mm x T30mm
Jahr: 2015
Land: DE

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen