Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Rückforderung von Schenkungen wegen Verarmung

  • Fester Einband
  • 297 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Der vorliegende Band behandelt den Rückforderungsanspruch des verarmten Schenkers gem. 528 BGB, der zunehmend in den Blickpunkt de... Weiterlesen
20%
114.00 CHF 91.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Der vorliegende Band behandelt den Rückforderungsanspruch des verarmten Schenkers gem. 528 BGB, der zunehmend in den Blickpunkt des Interesses gerückt ist und eine wichtige Schnittstelle von Zivil- und Sozialrecht darstellt. Unter Wahrung des wissenschaftlichen Anspruchs wird das Werk vor allem den Bedürfnissen der Praxis gerecht.

Autorentext

Dirk Zeranski, Hochschule für angewandte Wissenschaften Hamburg.



Zusammenfassung
quot;Ein wissenschaftliches Buch, das dem anwaltlichen Praktiker in einem speziellen Mandat hilft."Claus-Henrik Horn in: ErbR 12/2014 "Das durchgängig gut verständlich geschriebene Werk von Zeranski bietet [...] umfassende Hilfe und praxisgerechte Lösungen. Der Erwerb des Buches ist daher - vor allem dem mit dem Sozialleistungsrecht befassten Anwender - uneingeschränkt zu empfehlen. Es sollte in keiner sozialleistungsrechtlich ausgerichteten Bibliothek fehlen."Andreas Decker, Richter am BVerwG in: BayVBl 22/2016, S. 796

Produktinformationen

Titel: Die Rückforderung von Schenkungen wegen Verarmung
Untertitel: Schriften zum Deutschen, Europäischen und internationalen Privatrecht
Autor:
EAN: 9783110248166
ISBN: 978-3-11-024816-6
Format: Fester Einband
Herausgeber: Gruyter, Walter de GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 297
Gewicht: 555g
Größe: H236mm x B161mm x T22mm
Jahr: 2014
Land: DE

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen