Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Grenzen der Mathematik
Dirk W. Hoffmann

Der Band bietet einen Überblick über die Kerngebiete der mathematischen Logik - bis zu den Grenzen mathematischen Wissens. Beispie... Weiterlesen
Kartonierter Einband, 437 Seiten
20%
42.50 CHF 34.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Wochen.

Beschreibung

Der Band bietet einen Überblick über die Kerngebiete der mathematischen Logik - bis zu den Grenzen mathematischen Wissens. Beispiele und Abbildungen erleichtern das Verständnis. Der Band bietet mehr als 70 Aufgaben, mit Lösungen auf der begleitenden Website.

Ist die Mathematik frei von Widersprüchen? Gibt es Wahrheiten jenseits des Beweisbaren? Ist es möglich, unser mathematisches Wissen in eine einzige Zahl hineinzucodieren? Die moderne mathematische Logik des zwanzigsten Jahrhunderts gibt verblüffende Antworten auf solche Fragen. Das vorliegende Buch entführt Sie auf eine Reise durch die Kerngebiete der mathematischen Logik, hin zu den Grenzen der Mathematik. Unter anderem werden die folgenden Themen behandelt: Geschichte der mathematischen Logik, formale Systeme, axiomatische Zahlentheorie und Mengenlehre, Beweistheorie, die Gödel'schen Unvollständigkeitssätze, Berechenbarkeitstheorie, algorithmische Informationstheorie, Modelltheorie. Das Buch enthält zahlreiche zweifarbige Abbildungen und mehr als 70 Aufgaben (mit Lösungen auf der Website zum Buch). Für die zweite Auflage wurde das Kapitel 'Beweistheorie' thematisch um das Diagonalisierungslemma, den Satz von Tarski, das Berry-Paradoxon sowie den Satz von Löb erweitert.

Autorentext

Prof. Dr. Dirk W. Hoffmann ist Dozent an der Fakultät für Informatik und Wirtschaftsinformatik der Hochschule Karlsruhe Technik und Wirtschaft. Von ihm ist im gleichen Verlag das Werk Die Gödel'schen Unvollständigkeitssätze Eine geführte Reise durch Kurt Gödels historischen Beweis erschienen.



Zusammenfassung
Aus den Rezensionenzur 2. Auflage: "... Materie und versteht es mit einer Vielzahl von sehr anschaulichren Bildern, die Inhalte zu verdeutlichen ... für den mitreisenden Laien zu einem lehrreichen Vergnügen ..." (in: Impulse, Dezember/2013, Vol. 17) Stimmen zur 1. Auflage: "Das vorliegende Buch entführt Sie auf eine Reise durch die Kerngebiete der mathematischen Logik. Es ist eine Reise voller Überraschungen, hin zu den Grenzen der Mathematik." Spektrum der Wissenschaft "Das Buch von Dirk W. Hoffmann hat mir ausgesprochen gut gefallen. Der Schreibstil des Autors - stets auf Verständlichkeit bedacht - die vielen historischen Bezüge, die wohldurchdachte Aufmachung des Buches mit seinen vielen Bildern, Beispielen und Merkkästen und nicht zuletzt die jedem Kapitel beigegebenen Aufgaben machen das Buch zu einer Perle." Mathematischer Semesterbericht "Das 409 Seiten starke Buch ich eine gelungene Einführung in mathematische Logik. Es stellt einen guten Überblick über die wesentlichen Erkenntnisse und die Grundlagen der Mathematik dar und beginnt - im ersten Kapitel - mit einem historischen Überblick vom Ende des 19. Jahrhunderts an, der durchaus nicht nur bei der ersten Beschäftigung mit dem Thema sehr lesenswert ist." Matheplanet.com "...ein sehr empfehlenswertes Buch..." Radio LOTTE Weimar

Inhalt

Vorwort,- 1 Historische Notizen.- 1.1 Wahrheit und Beweisbarkeit.- 1.2 Der Weg zur modernen Mathematik.- 1.2.1 Rätsel des Kontinuums.- 1.2.2 Auf den Spuren der Unendlichkeit.- 1.2.3 Macht der Symbole.- 1.2.4 Aufbruch in ein neues Jahrhundert

1.2.5 Grundlagenkrise

1.2.6 Axiomatische Mengenlehre

1.2.7 Hilberts Programm und Gödels Beitrag

1.2.8 Grenzen der Berechenbarkeit

1.2.9 Auferstanden aus Ruinen

1.3 Übungsaufgaben

2 Formale Systeme

2.1 Definition und Eigenschaften

2.2 Entscheidungsverfahren

2.3 Aussagenlogik

2.3.1 Syntax und Semantik

2.3.2 Aussagenlogischer Kalkül

2.4 Prädikatenlogik erster Stufe

2.4.1 Syntax und Semantik

2.4.2 Prädikatenlogischer Kalkül

2.5 Prädikatenlogik mit Gleichheit

2.6 Prädikatenlogik höherer Stufe

2.6.1 Syntax und Semantik

2.6.2 Henkin-Interpretation

2.7 Übungsaufgaben

3 Fundamente der Mathematik

3.1 Peano-Arithmetik

3.1.1 Syntax

3.1.2 Semantik

3.1.3 Axiome und Schlussregeln

3.2 Axiomatische Mengenlehre

3.2.1 Zermelo-Fraenkel-Mengenlehre

3.2.1.1 ZF-Axiome

3.2.1.2 Das Auswahlaxiom

3.2.1.3 Mengenlehre als Fundament der Mathematik

3.2.1.4 Einbettung der natürlichen Zahlen

3.2.2 Ordinalzahlen

3.2.2.1 Definition und Eigenschaften

3.2.2.2 Der Unendlichkeit entgegen

3.2.2.3 Ordnungstypen und Wohlordnungen

3.2.2.4 Transfinite Induktion

3.2.3 Kardinalzahlen

3.3 Übungsaufgaben

4 Beweistheorie

4.1 Gödel'sche Unvollständigkeitssätze

4.2 Der erste Unvollständigkeitssatz

4.2.1 Arithmetisierung der Syntax

4.2.2 Primitiv-rekursive Funktionen

4.2.3 Arithmetische Repräsentierbarkeit

4.2.4 Gödels Diagonalargument

4.2.5 Rossers Beitrag

4.3 Der zweite Unvollständigkeitssatz

4.4 Gödels Sätze richtig verstehen

4.5 Satz von Goodstein

4.6 Übungsaufgaben

5 Berechenbarkeitstheorie

5.1 Berechnungsmodelle

5.1.1 Turing-Maschinen

5.1.1.1 Erweiterungen des Basismodells

5.1.1.2 Alternative Beschreibungsformen

5.1.1.3 Universelle Turing-Maschine

5.1.2 Registermaschinen

5.2 Church'sche These

5.3 Grenzen der Berechenbarkeit

5.3.1 Halteproblem

5.3.2 Satz von Rice

5.4 Folgen für die Mathematik

5.4.1 Unentscheidbarkeit der PL1

5.4.2 Unvollständigkeit der Arithmetik

5.4.3 Hilberts zehntes Problem

5.4.3.1 Diophantische Repräsentierbarkeit

5.4.3.2 Codierung von Registermaschinen

5.5 Übungsaufgaben

6 Algorithmische Informationstheorie

6.1 Algorithmische Komplexität

6.2 Die Chaitin'sche Konstante

6.3 Unvollständigkeit formaler Systeme

6.4 Übungsaufgaben

7 Modelltheorie

7.1 Meta-Resultate zur Prädikatenlogik

7.1.1 Modellexistenzsatz

7.1.2 Kompaktheitssatz

7.1.3 Satz von Löwenheim-Skolem

7.2 Nichtstandardmodelle von PA

7.2.1 Abzählbare Nichtstandardmodelle

7.2.2 Überabzählbare Nichtstandardmodelle

7.3 Skolem-Paradoxon

7.4 Boole'sche Modelle

7.4.1 Definition und Eigenschaften

7.4.2 Ein einfacher Unabhängigkeitsbeweis

7.5 Übungsaufgaben

Literaturverzeichnis

Namensverzeichnis

Sachwortverzeichnis

Produktinformationen

Titel: Grenzen der Mathematik
Untertitel: Eine Reise durch die Kerngebiete der mathematischen Logik
Autor: Dirk W. Hoffmann
EAN: 9783642347191
ISBN: 978-3-642-34719-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Spektrum
Genre: Grundlagen
Anzahl Seiten: 437
Gewicht: 894g
Größe: H228mm x B189mm x T20mm
Jahr: 2012
Auflage: 2. A.
Land: DE

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen