Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Schulklima und Schulqualität im Kontext abweichender Verhaltensweisen
Dirk Varbelow

Der Inhalt des Buches basiert auf einer Umfrage bei über 700 Schülern, der Interpretation dieser Umfrage und einer wissenschaftlic... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 412 Seiten  Weitere Informationen
20%
40.50 CHF 32.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Werktagen.

Andere Kunden kauften auch

Beschreibung

Der Inhalt des Buches basiert auf einer Umfrage bei über 700 Schülern, der Interpretation dieser Umfrage und einer wissenschaftlichen Untersuchung über das fast gesamte pädagogische Feld der Schule im Lehrer-Schüler-Verhältnis. Die umfangreiche und klar strukturierte theoretische Einleitung (Aggressions- und Gewaltentstehungstheorien aus Sicht unterschiedlicher Wissenschaftsdisziplinen, Schulklima- und Schulqualitätsdefinitionen etc.) sowie der Auswertungsteil weisen keine Redundanzen auf. Der Autor stellt seiner Erehebung vergleichbare Datenwerte zuvor veröffentlichter Studien über Gewaltaufkommen an der Schule, Schulklima und Schulqualität gegenüber. Nicht nur in der bloßen Referenz der Untersuchungen, sondern im jeweiligen Vergleich mit sachgerechter Diskussion der Einzelergebnisse. Teils in Anlehnung und teils mit identischen Items der Untersuchungen von der Bielefelder Forschungsgruppe aus dem Jahre 1999 erfolgte die sachkundige Selektion der Items. Der endgültige Fragebogen beinhaltete 122 Items, welche vorab in folgende Aspekte gegliedert war: Psychische Gewalt, physische Gewalt, Vandalismus, Eigentumsdelikte und Unterrichtsdevianz. Die aus dem Haupttest durch Faktorenanalysen gewonnenen Faktoren bestätigten die Gliederung und ergänzten diese durch negative Lehrer-Schüler-Beziehungen, Übergriffe durch Mitschüler, negative Schuleinstellungen, elterliche Schulanforderungen, Lebensbezogenheit der Lehrinhalte, positive Einstellungen zum Schulalltag, Schüler-Schüler-Interaktion, förderndes Lehrerengagement, negatives Lehrerverhalten gegen Schüler, Unterrichtsklima und architektonische Schulqualität. Der Autor verteidigte keine These, sondern wertete das umfangreiche empirische Material nach den Ergebnissen aus, die sich aus den Korrelationen und Faktoren der einzelnen Items als nennens- und diskussionswerte Zusammenhänge ergaben.

Klappentext

Der Inhalt des Buches basiert auf einer Umfrage bei über 700 Schülern, der Interpretation dieser Umfrage und einer wissenschaftlichen Untersuchung über das fast gesamte pädagogische Feld der Schule im Lehrer-Schüler-Verhältnis. Die umfangreiche und klar strukturierte theoretische Einleitung (Aggressions- und Gewaltentstehungstheorien aus Sicht unterschiedlicher Wissenschaftsdisziplinen, Schulklima- und Schulqualitätsdefinitionen etc.) sowie der Auswertungsteil weisen keine Redundanzen auf. Der Autor stellt seiner Erehebung vergleichbare Datenwerte zuvor veröffentlichter Studien über Gewaltaufkommen an der Schule, Schulklima und Schulqualität gegenüber. Nicht nur in der bloßen Referenz der Untersuchungen, sondern im jeweiligen Vergleich mit sachgerechter Diskussion der Einzelergebnisse. Teils in Anlehnung und teils mit identischen Items der Untersuchungen von der Bielefelder Forschungsgruppe aus dem Jahre 1999 erfolgte die sachkundige Selektion der Items. Der endgültige Fragebogen beinhaltete 122 Items, welche vorab in folgende Aspekte gegliedert war: Psychische Gewalt, physische Gewalt, Vandalismus, Eigentumsdelikte und Unterrichtsdevianz. Die aus dem Haupttest durch Faktorenanalysen gewonnenen Faktoren bestätigten die Gliederung und ergänzten diese durch negative Lehrer-Schüler-Beziehungen, Übergriffe durch Mitschüler, negative Schuleinstellungen, elterliche Schulanforderungen, Lebensbezogenheit der Lehrinhalte, positive Einstellungen zum Schulalltag, Schüler-Schüler-Interaktion, förderndes Lehrerengagement, negatives Lehrerverhalten gegen Schüler, Unterrichtsklima und architektonische Schulqualität. Der Autor verteidigte keine These, sondern wertete das umfangreiche empirische Material nach den Ergebnissen aus, die sich aus den Korrelationen und Faktoren der einzelnen Items als nennens- und diskussionswerte Zusammenhänge ergaben. (Prof. Dr. Ewald Rumpf, Universität Kassel)

Produktinformationen

Titel: Schulklima und Schulqualität im Kontext abweichender Verhaltensweisen
Autor: Dirk Varbelow
EAN: 9783828885424
ISBN: 978-3-8288-8542-4
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Tectum Verlag
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 412
Gewicht: 542g
Größe: H213mm x B151mm x T27mm
Jahr: 2003

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen