Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Gespräche in der Sicherheit des Schweigens

  • Fester Einband
  • 331 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Mit Schmitt ragte der Träger eines Traditionsbestandes politischen Denkens in die Zeit der frühen Bundesrepublik hinein, von dem s... Weiterlesen
20%
82.00 CHF 65.60
Print on Demand - Exemplar wird für Sie gedruckt.

Beschreibung

Mit Schmitt ragte der Träger eines Traditionsbestandes politischen Denkens in die Zeit der frühen Bundesrepublik hinein, von dem sich abzugrenzen in den 50er Jahren Übereinkunft zu herrschen schien. Aber schon die Art, wie er seine eigene kompromittierende Vergangenheit als intellektueller Kollaborateur des ,Dritten Reiches' verarbeitete, führte Schmitt erneut Gesprächspartner zu. Diese Freundeskreise ergänzten sich nach und nach durch immer weitere Interessenten zu einem netzwerkartigen Gesprächszusammenhang. Dessen Heterogenität und die Vielfalt der Rezeptionsweisen seiner Theoreme stand zu dem Bild, welches sich mit dem Namen Carl Schmitt in der offiziellen politischen Kultur verknüpfte, in einer irritierenden Spannung. These der Arbeit ist, daß sich aus dieser Spannung auf wichtige Merkmale der Intellektuellengeschichte der frühen Bundesrepublik insgesamt rückschließen läßt.

Autorentext
Dirk van Laak, geboren 1961, ist Professor für Zeitgeschichte an der Justus-Liebig-Universität Gießen und Autor zahlreicher Veröffentlichungen zur Neueren und Neuesten Geschichte. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen in der deutschen, der europäischen und der Globalisierungsgeschichte, in der historischen Analyse von Technik, Planung und Infrastruktur, der Geistesgeschichte sowie der Geschichte der Geschichtsschreibung.

Zusammenfassung
quot;Die Studie van Laaks [...]ist eine Bereicherung der Schmitt-Literatur." Rudolf Wassermann in: Recht und Politik, 3/2007

Produktinformationen

Titel: Gespräche in der Sicherheit des Schweigens
Untertitel: Carl Schmitt in der politischen Geistesgeschichte der frühen Bundesrepublik
Autor:
EAN: 9783050037448
ISBN: 978-3-05-003744-8
Format: Fester Einband
Herausgeber: Akademie Verlag GmbH
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 331
Gewicht: 701g
Größe: H246mm x B179mm x T25mm
Jahr: 2002
Auflage: 2., unveränd. A

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen