Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Entwicklungen des Internationalen Privatrechts in der Europäischen Union

  • Fester Einband
  • 755 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Noch vor nicht allzu langer Zeit war das Internationale Privatrecht (IPR) in der Europäischen Union im Wesentlichen durch die mitg... Weiterlesen
20%
192.00 CHF 153.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Noch vor nicht allzu langer Zeit war das Internationale Privatrecht (IPR) in der Europäischen Union im Wesentlichen durch die mitgliedstaatlichen Rechtsordnungen sowie einige wenige Staatsverträge geprägt. Inzwischen hat eine wahre "IPR-Revolution" die nationalen Regelungen nahezu zum Verschwinden gebracht und durch europäisches Recht ersetzt. Die vorliegende Arbeit will einen Beitrag zur Erfassung der Tragweite dieser epochalen Umwälzungen leisten. Dabei wird u.a. auch der Frage nachgegangen, ob und inwieweit allgemeine Prinzipien des europäischen Internationalen Privatrechts im Entstehen begriffen sind, die als Grundlagen zur Schaffung eines umfassenden europäischen "IPR-Gesetzes" dienen können. Ein solches Projekt liegt in der Logik der fortgeschrittenen, aber durch eine weitgehende Zersplitterung der Rechtsgrundlagen geprägten Europäisierung des Internationalen Privatrechts.

Produktinformationen

Titel: Die Entwicklungen des Internationalen Privatrechts in der Europäischen Union
Untertitel: Auf dem Weg zu einem europäischen IPR-Gesetz
Autor:
EAN: 9783848728930
ISBN: 978-3-8487-2893-0
Format: Fester Einband
Herausgeber: Nomos Verlagsges.MBH + Co
Genre: Internationales Recht
Anzahl Seiten: 755
Gewicht: 1325g
Größe: H234mm x B167mm x T50mm
Jahr: 2016
Auflage: 1. Auflage
Land: DE

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen