Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Kunst der Inszenierung
Dirk Schwarze

Zu den Beiträgen, die im Rahmen der documenta III (1964) das größte Aufsehen erregten, gehörte der Raum, in dem drei große Gemälde... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 96 Seiten  Weitere Informationen
20%
15.90 CHF 12.70
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Zu den Beiträgen, die im Rahmen der documenta III (1964) das größte Aufsehen erregten, gehörte der Raum, in dem drei große Gemälde von Ernst Wilhelm Nay (1902-1968) schräg unter der Decke hingen, so dass man die Bilder als eine Einheit sehen und begreifen musste. Der so gestaltete Raum war ein Gemeinschaftswerk des Malers Nay und des documenta-Begründers Arnold Bode (1900-1977), dessen Präsentation zu einem Pionierstück zeitgenössischer Ausstellungskunst wurde. Diese neuartige Gestaltung überwältigte und fand viele Bewunderer, rief aber auch heftigste Kritik hervor. Dieses Buch beleuchtet die Gestaltung des Nay-Raumes und die Auseinandersetzung vor dem Hintergrund von Bodes Inszenierungskunst, die einen bis heute anhaltenden Trend ausgelöst hat. Zudem beinhaltet das Buch eine ausführliche Biographie Ernst Wilhelm Nays und einen Text zu Bode und dem Impuls zur documenta.

Klappentext

Zu den Beiträgen, die im Rahmen der documenta III (1964) das größte Aufsehen erregten, gehörte der Raum, in dem drei große Gemälde von Ernst Wilhelm Nay (1902-1968) schräg unter der Decke hingen, so dass man die Bilder als eine Einheit sehen und begreifen musste. Der so gestaltete Raum war ein Gemeinschaftswerk des Malers Nay und des documenta-Begründers Arnold Bode (1900-1977), dessen Präsentation zu einem Pionierstück zeitgenössischer Ausstellungskunst wurde. Dieses Buch beleuchtet die Gestaltung des Nay-Raumes und die Auseinandersetzung vor dem Hintergrund von Bodes Inszenierungskunst, die einen bis heute anhaltenden Trend ausgelöst hat. Zudem beinhaltet das Buch eine ausführliche Biographie Ernst Wilhelm Nays und einen Text zu Bode und dem Impuls zur documenta.

Produktinformationen

Titel: Die Kunst der Inszenierung
Untertitel: Als Arnold Bode Ernst Wilhelm Nay in den Himmel hob
Autor: Dirk Schwarze
EAN: 9783936962789
ISBN: 978-3-936962-78-9
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: B&S Siebenhaar Verlag
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 96
Gewicht: 172g
Größe: H196mm x B119mm x T10mm
Veröffentlichung: 01.07.2009
Jahr: 2009

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen