Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Kreditbürgschaft in der Formularpraxis der Banken und Sparkassen

  • Kartonierter Einband
  • 192 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Banken haben ihren Geschäftsverkehr durch Verwendung von Formularverträgen weitgehend rationalisiert. Dies gilt auc... Weiterlesen
20%
70.00 CHF 56.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Klappentext

Die Banken haben ihren Geschäftsverkehr durch Verwendung von Formularverträgen weitgehend rationalisiert. Dies gilt auch für die Bestellung von Kreditsicherheiten, insbesondere von Bürgschaften. Mit der vorliegenden Arbeit untersucht der Autor die Zulässigkeit der in den gängigen Bürgschaftsformularen verwendeten Klauseln. Insbesondere setzt er sich mit sogenannten Risikoerweiterungsklauseln, mit dem Verzicht auf Einwendungen und Einreden des Bürgen sowie mit Modifikationen des Bürgenregresses auseinander. Die Prüfung orientiert sich dabei am geltenden Bürgschaftsrecht und am AGB-Gesetz.



Inhalt

Aus dem Inhalt: U.a. Risikoerweiterungsklauseln - Der Verzicht auf bürgenbezogene sowie schuldnerbezogene Einwendungen und Einreden des Bürgen - Klauseln mit Bezug zum Regress des Bürgen.

Produktinformationen

Titel: Die Kreditbürgschaft in der Formularpraxis der Banken und Sparkassen
Autor:
EAN: 9783631417096
ISBN: 978-3-631-41709-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Handels- & Wirtschaftsrecht
Anzahl Seiten: 192
Gewicht: 359g
Größe: H241mm x B159mm x T16mm
Jahr: 1989

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel