Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Fraud Management

  • Kartonierter Einband
  • 320 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Finanzbetrug und Wirtschaftskriminalität verursachen jährlich erhebliche materielle Schäden und zum Teil den Verlust des Ansehens ... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Finanzbetrug und Wirtschaftskriminalität verursachen jährlich erhebliche materielle Schäden und zum Teil den Verlust des Ansehens und der Reputation. Die Verhinderung und Bekämpfung derartiger Straftaten ist daher eine eminent wichtige Aufgabe für die Institute. Nach Paragraph 25h Abs. 1 KWG sind Banken verpflichtet, durch die Schaffung angemessener geschäfts- und kundenbezogener Sicherungssysteme sowie Kontrollen neben Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung auch sonstige strafbare Handlungen zu verhindern. Die 2., aktualisierte Auflage des Buches schafft zunächst einen Gesamtüberblick über die Thematik der "Kriminalitätsbekämpfung" und ihre Bedeutung in der Finanzbranche. Leserinnen und Leser erhalten zahlreiche Beispiele und konkrete Umsetzungshinweise zu den einzelnen organisatorischen Pflichten zur "Verhinderung sonstiger strafbarer Handlungen" und können so, zugeschnitten auf die spezifischen Bedürfnisse ihrer Institute, den Vorgaben des Gesetzes nachkommen, die richtigen Präventionsmaßnahmen festlegen und Ermittlungen erfolgreich unterstützen.

Autorentext

Dr. Dirk Scherp ist Rechtsanwalt in einer international aufgestellten Kanzlei. Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen in den Bereichen Bankaufsichtsrecht, Wirtschaftsstrafrecht sowie Compliance. Er verfügt über langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Betrugsprävention und Geldwäschebekämpfung durch frühere Tätigkeiten in der Justiz und Lehrtätigkeit an einer Verwaltungs-Fachhochschule sowie als Konzerngeldwäschebeauftragter einer deutschen Großbank.



Klappentext

Finanzbetrug und Wirtschaftskriminalität verursachen jährlich erhebliche materielle Schäden und zum Teil den Verlust des Ansehens und der Reputation. Die Verhinderung und Bekämpfung derartiger Straftaten ist daher eine eminent wichtige Aufgabe für die Institute. Nach § 25h Abs. 1 KWG sind Banken verpflichtet, durch die Schaffung angemessener geschäfts- und kundenbezogener Sicherungssysteme sowie Kontrollen neben Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung auch sonstige strafbare Handlungen zu verhindern. Die 2., aktualisierte Auflage des Buches schafft zunächst einen Gesamtüberblick über die Thematik der "Kriminalitätsbekämpfung" und ihre Bedeutung in der Finanzbranche. Leserinnen und Leser erhalten zahlreiche Beispiele und konkrete Umsetzungshinweise zu den einzelnen organisatorischen Pflichten zur "Verhinderung sonstiger strafbarer Handlungen" und können so, zugeschnitten auf die spezifischen Bedürfnisse ihrer Institute, den Vorgaben des Gesetzes nachkommen, die richtigen Präventionsmaßnahmen festlegen und Ermittlungen erfolgreich unterstützen.



Inhalt

- Neufassung § 25h KWG - Begriffsdefinitionen - Beispiele strafbarer Handlungen - Täterprofile - Fälle - Maßnahmen zur Prävention - Gefährdungsanalyse - Monitoring - Ermittlungen - Verhalten bei Durchsuchungen

Produktinformationen

Titel: Fraud Management
Untertitel: Abwehr von Kriminalität in der Organisation von Kreditinstituten und Finanzdienstleistern
Autor:
EAN: 9783865564429
ISBN: 978-3-86556-442-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Bank-Verlag GmbH
Genre: Branchen
Anzahl Seiten: 320
Gewicht: 518g
Größe: H211mm x B149mm x T27mm
Jahr: 2015
Auflage: 2. Auflage 2015

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen